Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ostern und Oktave: Weitere Einschränkungen für Gottesdienste in Luxemburg
Politik 2 Min. 20.03.2020

Ostern und Oktave: Weitere Einschränkungen für Gottesdienste in Luxemburg

 Bis mindestens zum 30. April finden in Luxemburg keine katholischen Gottesdienste statt.

Ostern und Oktave: Weitere Einschränkungen für Gottesdienste in Luxemburg

Bis mindestens zum 30. April finden in Luxemburg keine katholischen Gottesdienste statt.
Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Politik 2 Min. 20.03.2020

Ostern und Oktave: Weitere Einschränkungen für Gottesdienste in Luxemburg

Wie das Bistum am Freitag mitteilte, wird es aufgrund der Corona-Pandemie weitere Einschränkungen bei Gottesdiensten, Wallfahrten und Veranstaltungen geben.

(Sch) Die Corona-Pandemie hat weiterhin Auswirkungen auf das religiöse Leben in Luxemburg. Wie das Bistum am Freitag bekanntgab, wird es weitere Einschränkungen für Veranstaltungen und liturgische Feiern geben.

Gottesdienste werden vorerst bis zum 30. April abgesagt. Dies gilt auch für die Messen in den Kar- und Ostertagen. Die physische Präsenz der Gläubigen bei den Gottesdiensten der Karwoche (Palmsonntag, Chrisammesse, Gründonnerstag – Messe vom letzten Abendmahl, Karfreitagsliturgie, Osternacht, Ostermesse) ist nicht gestattet. Interessierte können diese Gottesdienste, denen der Ezbischof oder der Weihbischof vorsteht, allerdings im Live-Stream der Kathedrale mitverfolgen.

Informationen dazu sowie genaue Zeiten gibt es unter www.cathol.lu. Auch das "Klibberen" an Karfreitag und Karsamstag entfällt. Beichten sind nur außerhalb des Beichtstuhls und unter Achtung der notwendigen Hygienevorschriften erlaubt. Für alle persönlichen Anliegen stehen die Seelsorgerinnen und Seelsorger telefonisch zur Verfügung, die Pfarrsekretariate sind allerdings für den Publikumsverkehr geschlossen.

Auch Firmung und Erstkommunion sind von den Einschränkungen betroffen und werden zunächst bis Ende Mai abgesagt. Neue Termine stehen noch nicht fest. Taufen, Trauungen und Begräbnismessen werden ebenfalls verschoben. Für die Beisetzung auf dem Friedhof gilt weiterhin, dass diese im allerengsten Familienkreis stattfinden kann.

Bis zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs wird es keine katechetischen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche geben. Für Eltern und Titularkatechetinnen gibt es aber Material unter www.cate.lu, das laufend aktualisiert wird. Die für den 9. Mai vorgesehene Priesterweihe wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Muttergottesoktave digital

Auch für Veranstaltungen und Wallfahrten hat die Einschränkung der Gottesdienste Konsequenzen. So wird die vom 2. bis zum 17. Mai geplante Muttergottesoktave ohne physische Präsenz der Gläubigen stattfinden. Täglich gibt es aber Übertragungen aus der Kathedrale. Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften sind eingeladen, in der Woche vom 10. bis zum 18. Oktober zum Gnadenbild der Trösterin der Betrübten zu pilgern. Die Wallfahrt zu Unserer Lieben Frau von Fatima, die am 21. Mai stattfinden sollte, entfällt. Die portugiesischsprachige Gemeinschaft ist eingeladen, am 13. Oktober im Rahmen der Wallfahrt zur Trösterin der Betrübten an einem Pontifikalamt in Luxemburg-Stadt teilzunehmen.


Ein Kardinal in Quarantäne: "Unsere Spaßgesellschaft steht in Frage"
Kardinal Jean-Claude Hollerich ist vorsorglich in Selbstquarantäne. Im Telefoninterview spricht er über den persönlichen Ausnahmezustand, den Schutz der Gesellschaft - und den Kampf gegen Missbrauch.

Für die Echternacher Springprozession am 2. Juni liegt bisher noch keine Absage vor. Der Willibrordus-Bauverein entscheidet nach Absprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden zu gegebenem Zeitpunkt, ob die Springprozession stattfinden wird. Auch für die Diözesane Wallfahrt nach Lourdes steht noch keine Entscheidung fest. Die Wallfahrt nach Oberammergau wird abgesagt, da die Veranstalter dort die Passionsspiele auf das Jahr 2022 verlegt haben.

Alle Aktivitäten der "Luxembourg School of Religion & Society" und des Centre Jean XXIII sind bis zum 19. April abgesagt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.