Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Öffentliche Debatte: Datum steht fest
Politik 21.08.2015 Aus unserem online-Archiv
Schulschwimmen

Öffentliche Debatte: Datum steht fest

Die öffentliche Debatte zum Schulschwimmen findet am 28.Oktober statt.
Schulschwimmen

Öffentliche Debatte: Datum steht fest

Die öffentliche Debatte zum Schulschwimmen findet am 28.Oktober statt.
Foto: Shutterstock
Politik 21.08.2015 Aus unserem online-Archiv
Schulschwimmen

Öffentliche Debatte: Datum steht fest

Mit seiner Petition traf Marco François Thomé ins Schwarze. Über 7.000 Personen hatten die Eingabe über einen professionellen Schwimmunterricht unterzeichnet. Nun steht das Datum der öffentlichen Anhörung fest.

(mig/DS) - Seit Ende Juli hat Marco François Thomé Gewissheit. Seine Petition, in der er sich für einen professionellen Schwimmunterricht in der Grundschule einsetzte, unterzeichneten 7.040 Personen. Damit war der Weg für eine öffentliche Debatte im Parlament frei. Wie der Vorsitzende des parlamentarischen Petitionsausschusses, Marco Schank, am Freitag mitteilte, wird die öffentliche Anhörung am 28. Oktober um 15.30 Uhr stattfinden.

Thomé hatte die Eingabe, in der er sich für einen professionellen Schwimmunterricht in der Grundschule einsetzt, am 21. Mai in seiner Eigenschaft als Generalsekretär der Gewerkschaft des Gemeindepersonals FGFC eingereicht. In der Petition hatte er sich für den Beruf des „Schwammmeeschters“ stark gemacht.

Hintergrund der Unzufriedenheit vieler ausgebildeter Bademeister ist die Tatsache, dass immer mehr Grundschullehrer den Schwimmunterricht selbst abhalten. Dadurch leide die Qualität des Unterrichts, befand Thomé. Kinder, die nicht richtig schwimmen können, seien einer reellen Gefahr ausgesetzt.

Mehr zum Thema:

Unzufriedene Schwimmlehrer "Unsere Arbeit wird kaputtgemacht"

Schulschwimmen Sicherheit im Schwimmbecken

Geht das Schulschwimmen baden?


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der zuständige Ausschuss hat die Unterschriften der Petition 507 validiert. Insgesamt haben 7.040 Personen das Anliegen der Bademeister unterstützt. Die öffentliche Anhörung wird voraussichtlich Mitte Oktober stattfinden.
Mitte Oktober wird es im Parlament zu einer öffentlichen Anhörung zum Thema Schwimmunterricht kommen.
Parlamentarische Petitionen
Die Petition 507, die sich für den Erhalt eines professionellen Schwimmunterrichts in der Grundschule einsetzt, hat gute Chancen, mehr als 5.000 Unterstützer zu finden.
Die Bademeister bekommen viel Unterstützung.
Unzufriedene Schwimmlehrer
Mit dem abgeänderten Schulgesetz von 2009 wurde den Bademeistern das Recht des „titulaire de classe“ aberkannt. Damit wollen diese sich nicht einfach so abfinden.