Wählen Sie Ihre Nachrichten​

OECD-Migrationsbericht: Luxemburg und seine Ausländer
Politik 6 Min. 01.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

OECD-Migrationsbericht: Luxemburg und seine Ausländer

Um durchschnittliche 3,7 Prozent stieg die Zahl der Grenzgänger pro Jahr in den vergangenen 13 Jahren und die Steigerung hat sich in den vergangenen zwei Jahren noch beschleunigt: 3,9 Prozent waren es 2017 und 4,5 Prozent 2018.

OECD-Migrationsbericht: Luxemburg und seine Ausländer

Um durchschnittliche 3,7 Prozent stieg die Zahl der Grenzgänger pro Jahr in den vergangenen 13 Jahren und die Steigerung hat sich in den vergangenen zwei Jahren noch beschleunigt: 3,9 Prozent waren es 2017 und 4,5 Prozent 2018.
Foto: Guy Wolff
Politik 6 Min. 01.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

OECD-Migrationsbericht: Luxemburg und seine Ausländer

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Der Migrationsbericht 2019 der OECDD zeigt: Kein anderes Land verzeichnet eine so hohe Arbeitsmigration. Luxemburg ist ein Einwanderungsland - aus verschiedenen Gründen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „OECD-Migrationsbericht: Luxemburg und seine Ausländer“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „OECD-Migrationsbericht: Luxemburg und seine Ausländer“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Täglich pendeln Tausende aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz über Schengen nach Luxemburg. Zu ihnen zählen auch viele Luxemburger, die sich in Deutschland niedergelassen haben. Die Kooperation zwischen Deutschland und Luxemburg ist „täglich gelebtes Europa“.