Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neujahrsempfang der LSAP: "100 Euro mehr Mindestlohn"
Vizepremier Etienne Schneider will die Anhebung des Mindestlohns im Wahlprogramm der LSAP festschreiben.

Neujahrsempfang der LSAP: "100 Euro mehr Mindestlohn"

Foto: Guy Jallay
Vizepremier Etienne Schneider will die Anhebung des Mindestlohns im Wahlprogramm der LSAP festschreiben.
Politik 11 2 Min. 09.01.2018

Neujahrsempfang der LSAP: "100 Euro mehr Mindestlohn"

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Beim LSAP-Neujahrsempfang stellte Vizepremier Etienne Schneider am Dienstagabend eine Anhebung des Mindestlohns um netto 100 Euro pro Monat in Aussicht. Auch eine Arbeitszeitverkürzung ist für den LSAP-Politiker kein Tabu.

(DS) - „Mir sin eng houfreg al Partei“, so Vizepremier Etienne Schneider am Dienstagabend in den Rotondes in Bonneweg. Und damit die stolze Partei mit ihrer langen Tradition trotz Umfragetief auch nach den Wahlen im Oktober mitregieren kann, hat die Parteiführung ihre Mitglieder beim Neujahrsempfang geradezu auf den Wahlkampf eingeschworen.

Parteipräsident Claude Haagen brauchte genau zwei Sätze, dann war das Thema des Abends gesetzt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Quo vadis, LSAP?: Generationenkampf bei den Sozialisten
Zehn junge LSAP-Politiker rütteln ihre Partei und besonders die Parteigranden auf. „Uns geht es nicht darum, Leute in Rente zu schicken“, erklärt Franz Fayot, „aber wir müssen den jetzigen Immobilismus durchbrechen“.
LSAP Kongress Moutfort luxembourg le 26.03.2017 Photo christophe Olinger
Sonndesfro: Das Aus der "Gambia"-Koalition
Die aktuelle Dreikoalition unterliegt der CSV. So lautet das Gesamtergebnis der Sonndesfro für alle vier Bezirke. Die CSV käme auf 27 Abgeordnete. Das Bündnis aus DP, LSAP und Déi Gréng würde von aktuell 32 auf 26 Mandate zurückfallen.
TELECRAN - Wahlen 2013 - Bild der Woche