Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neues Scheidungsrecht: Im Schnellverfahren
Politik 10 Min. 23.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Neues Scheidungsrecht: Im Schnellverfahren

Alexandra Huberty steht an der Spitze der 14 Familienrichter in der Cité judiciaire. Drei sind es in Diekirch.

Neues Scheidungsrecht: Im Schnellverfahren

Alexandra Huberty steht an der Spitze der 14 Familienrichter in der Cité judiciaire. Drei sind es in Diekirch.
Foto: Guy Jallay
Politik 10 Min. 23.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Neues Scheidungsrecht: Im Schnellverfahren

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Vor einem Jahr trat die Scheidungsreform in Kraft: Das Schuldprinzip wurde abgeschafft, Zerrüttung oder gegenseitiges Einverständnis sind die Regel. Eine erste Bilanz mit Familienrichterin Alexandra Huberty.

Alexandra Huberty, wurde das neue Scheidungsrecht gut angenommen? 

Ja, ganz gut ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Armutsspirale
Sarah (Name von der Redaktion geändert) ist geschieden und hat eine Tochter. Nach Abzug der Fixkosten bleiben ihr rund 400 Euro monatlich. Sie erzählt, wie schwierig es ist, dem Teufelskreis der Armut zu entfliehen.
Pacs: Ersatzehe für kühle Rechner
Der „Pacs“-Vertrag ist seit 2004 eine alternative Lebensform. Doch was unterscheidet ihn von der klassischen Ehe? Welche Vor- und Nachteile sind damit verbunden?
Wer gepacst ist, kann sich ganz einfach per SMS wieder trennen.
Neuerungen im Familienrecht: "Das Land wartet drauf"
Am Mittwoch stellten die Minister Felix Braz und Romain Schneider die geplanten Neuerungen in den Bereichen Scheidungs-, Sorge- und Pensionsrecht vor. Sie sollen für eine Befriedung der Scheidungsprozedur und für mehr Gerechtigkeit sorgen.
Heute wird jede zweite Ehe geschieden. Ziel der neuen Gesetzgebung ist es, schnelle und möglichst friedliche Lösungen im Interesse der Kinder herbeizuführen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.