Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neues Buch: "Die Schule der Nation"
Politik 5 Min. 11.06.2019

Neues Buch: "Die Schule der Nation"

Thomas Lenz ist Bildungsforscher an der Uni Luxemburg und einer der beiden Herausgeber des Sammelbands "Die Schule der Nation".

Neues Buch: "Die Schule der Nation"

Thomas Lenz ist Bildungsforscher an der Uni Luxemburg und einer der beiden Herausgeber des Sammelbands "Die Schule der Nation".
Foto: Lex Kleren
Politik 5 Min. 11.06.2019

Neues Buch: "Die Schule der Nation"

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Wissenschaftler der Uni Luxemburg haben einen Sammelband herausgegeben, mit Artikeln über die Entwicklung des Luxemburger Schulsystems. Einer der Autoren gibt Einblicke in ein auch für Laien lesenswertes Buch.

Die Schule der Nation – Bildungsgeschichte und Identität in Luxemburg“ heißt ein Sammelband, den Wissenschaftler der Universität Luxemburg herausgegeben haben. Darin untersuchen die Autoren in unterschiedlichen Artikeln die Entwicklung des hiesigen Schulsystems, von der Unabhängigkeit des Großherzogtums über die ersten großen Schulreformen nach dem Zweiten Weltkrieg bis hin zur Gründung der Universität

Die Artikel haben ihren Ursprung in zwei größeren Forschungsprojekten der Uni Luxemburg, die sich mit Schulgeschichte in einer international vergleichenden Perspektive beschäftigen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Forschungsprojekt der Uni Luxemburg: Mehrwert Mehrsprachigkeit
Luxemburg wird um seine Mehrsprachigkeit beneidet. Doch vielen Schülern wird sie zum Verhängnis. Die Uni Luxemburg hat ein Forschungsprojekt gestartet, das neue Erkenntnisse darüber bringen soll, wie man die Sprachrepertoires in der Bildung besser nutzen kann.
Die Sprachforscherinnen hoffen, mit ihrer Forschung Impulse geben und auf die politischen Entscheider einwirken zu können.