Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Posten für Ex-Präsidenten des "Fonds du Logement": Miltgen wird Sekundarschullehrer
Politik 14.09.2015

Neuer Posten für Ex-Präsidenten des "Fonds du Logement": Miltgen wird Sekundarschullehrer

Daniel Miltgen verfügt über eine Ausbildung als Ingenieur für Raumplanung und Raumordnung.

Neuer Posten für Ex-Präsidenten des "Fonds du Logement": Miltgen wird Sekundarschullehrer

Daniel Miltgen verfügt über eine Ausbildung als Ingenieur für Raumplanung und Raumordnung.
Foto: Marc Wilwert
Politik 14.09.2015

Neuer Posten für Ex-Präsidenten des "Fonds du Logement": Miltgen wird Sekundarschullehrer

Die Schulrentrée birgt bereits eine Überraschung: Daniel Miltgen, der ehemalige Präsident des "Fonds du Logement", unterrichtet künftig im "Lycée technique Josy Bathel" in Mamer.

(ml) - Daniel Miltgen geht neue berufliche Wege: Der ehemalige Präsident des "Fonds du logement", der im März nach Meinungsverschiedenheiten mit Wohnungsbauministerin Maggy Nagel geschasst worden war, wechselt in das Bildungsministerium, berichtet "Paperjam" am Montag. Das Magazin beruft sich auf einen großherzoglichen Erlass, der noch nicht im Memorial veröffentlicht wurde.

Ab dieser Schulrentrée wird der frühere Spitzenbeamte im "Lycée technique Josy Barthel" in Mamer künftige Ingenieure ausbilden. Miltgen, der an seinem neuen Arbeitsplatz bereits vorstellig wurde, wird in der Sektion Architektur, Tiefbau und Baugewerbe unterrichten.

Nachdem Miltgen aus Mangel an Vertrauen an der Spitze des "Fonds du logement" abgesetzt worden war, sollte er eigentlich zum Konkurrenzrat wechseln, der unter der Aufsicht des Wirtschaftsministeriums steht. Doch dazu kam es nicht, denn Miltgen habe seine neue Funktion nie richtig übernommen, heißt es weiter. Der Wechsel vom Wirtschafts- in das Bildungsministerium sei auf Wunsch des Betroffenen vollzogen worden, berichtet Paperjam.

Mehr zu diesem Thema: 

Verwaltungsgericht: Absetzung von Miltgen wird nicht annuliert

Miltgen kontra PwC: "Perfekte Unprofessionalität"