Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Petitionen im Zeichen von Corona
Politik 07.05.2020 Aus unserem online-Archiv

Neue Petitionen im Zeichen von Corona

Ein Petitionär fordert, dass die Sportinfrastrukturen wieder geöffnet werden.

Neue Petitionen im Zeichen von Corona

Ein Petitionär fordert, dass die Sportinfrastrukturen wieder geöffnet werden.
Foto: Guy Wolff
Politik 07.05.2020 Aus unserem online-Archiv

Neue Petitionen im Zeichen von Corona

Der parlamentarische Petitionsausschuss hat am Mittwoch 17 neue Petitionen angenommen. Hier die einzelnen Petitionen im Überblick.

(mig) - Der parlamentarische Petitionsausschuss hat derzeit viel zu tun. Viele Anträge haben direkt oder indirekt mit der Corona-Pandemie zu tun beziehungsweise sind eine Reaktion darauf. Hier die Petitionen im Überblick:

1561: Öffnung der Sportinfrastrukturen unter Berücksichtigung der geltenden Sicherheitsvorschriften

1564: Unterhaltungsprogramme der privaten Luxemburger Radiostationen sollen in Luxemburg produzierte Musik beinhalten (mindestens 20 Prozent)

1568: Fünf zusätzliche Urlaubstage für alle Arbeitnehmer, die die Gesellschaft in der Krisenzeit am Laufen halten (systemrelevante Berufen, aber auch Personen im Homeoffice) 


Lokales, Escher Lyzeum, Lycée de garçons, Examen, Abi Abschluss Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Schulöffnungen: Meisch trifft Petitionärin
Bildungsminister Claude Meisch ist zu einem Gespräch mit der Initiatorin der Petition 1550 bereit. Chamberkommission lässt Gegenpetitionen zu.

1574: Die Regierungsmitglieder, die Abgeordneten und die Staatsbediensteten sollen zugunsten kleiner Betriebe auf das 13. Monatsgehalt verzichten

1577: Angehörige sollen Zugang zu Sterbenden und zu Beerdigungen haben

1578: Einkaufszentren sollen künftig sonntags geschlossen bleiben

1580: Jeder Bürger soll selbst entscheiden können, ob er die Ausgangssperre fortführen oder aufheben möchte

1581: Der Staat soll in außergewöhnlichen Situationen (Naturkatastrophe, Pandemie) die Mietkosten von Geschäften übernehmen 

1582: Möglichkeit schaffen, Petitionen mit einem Klick zu befürworten oder abzulehnen statt sie - wie jetzt - zu unterschreiben

1585: Gottesdienstfeiern im Freien erlauben

1586: Zugang zum Homeschooling vereinfachen und erleichtern

1588: Baustellen stoppen zum Schutz von Personen im direkten Umfeld, die im Homeoffice arbeiten und deren Arbeit vom Lärm beeinträchtigt wird

1543: Sofortige Legalisierung des rekreativen Cannabiskonsums

1547: Anerkennung durch die Gesundheitskasse des Berufs des Psychologen und damit verbunden die Rückerstattung der Therapiekosten

1548: Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie (Verlängerung der Ausgangsbeschränkung und Maskenpflicht, sofortige Grenzschließung zu den Nachbarländern usw.)

1551: Wertschätzung der Coronahelden, zum Beispiel durch eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen  

1565: Schulstart im September um zwei Wochen vorverlegen, um den Lernausfall der vergangenen Wochen zu kompensieren


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema