Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nein zum Ausländerwahlrecht: Gegner und Befürworter ziehen Bilanz
Politik 2 Min. 07.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nein zum Ausländerwahlrecht: Gegner und Befürworter ziehen Bilanz

Mehr als drei Viertel der Wähler sprach sich vor einem Jahr beim Referendum gegen das Ausländerwahlrecht aus.

Nein zum Ausländerwahlrecht: Gegner und Befürworter ziehen Bilanz

Mehr als drei Viertel der Wähler sprach sich vor einem Jahr beim Referendum gegen das Ausländerwahlrecht aus.
Foto: Shutterstock
Politik 2 Min. 07.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nein zum Ausländerwahlrecht: Gegner und Befürworter ziehen Bilanz

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
Vor einem Jahr musste die Regierung beim Referendum eine herbe Niederlage einstecken: 78 Prozent der Wähler stimmten gegen das Ausländerwahlrecht. Zwölf Monate später ziehen die Ja- und Nein-Sager eine Bilanz.

(ml) - "Die Volksbefragung wird eine Langzeitwirkung haben", dessen ist sich Fred Keup von der Bewegung "Nee 2015, Wee 2050" sicher ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Analyse: Zehn Dinge, die bei diesem Referendum falsch gemacht wurden
Die Regierung muss sich den Vorwurf gefallen lassen, sie habe einiges falsch gemacht. Sie hatte sich ein dreifaches Ja auf die drei Fragen dieses Referendums erhofft, hat nun aber ein eindeutiges dreifachen Nein bekommen. Was lief schief? Zehn Fehler und Pannen bei diesem Referendum.
Referendum 2015 - RTL Elefantenronn - Xavier bettel - Photo : Pierre Matgé