Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Naturschutzgesetz auf der Zielgeraden
Politik 3 Min. 13.05.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Naturschutzgesetz auf der Zielgeraden

Am Mittwoch kommt das neue Naturschutzgesetz im Parlament zur Abstimmung.

Naturschutzgesetz auf der Zielgeraden

Am Mittwoch kommt das neue Naturschutzgesetz im Parlament zur Abstimmung.
Foto: Peggy Conrardy
Politik 3 Min. 13.05.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Naturschutzgesetz auf der Zielgeraden

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Am Mittwoch kommt das neue Naturschutzgesetz im Kammerplenum zur Abstimmung. Für die Grünen ist es der große Wurf. Auf der anderen Seite setzt es Kritik, nicht nur die Bauern sind skeptisch.

Für die Grünen besteht kein Zweifel: Das neue Naturschutzgesetz, über das das Parlament am Mittwoch abstimmen wird, ist ein sehr gutes Gesetz, denn es ist von Vorteil für Mensch und Natur: „Naturschutz ist auch Menschenschutz“, so die beiden Abgeordneten von Déi Gréng, Henri Kox und Gérard Anzia ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CSV: Naturschutz nicht zulasten der Landwirtschaft
Die CSV zeigt sich zwiegespalten gegenüber dem geplanten Naturschutzgesetz. Zum einen befürwortet die Oppositionspartei einen neuen Text zum besseren Artenschutz - zum anderen sieht sie die Interessen der Landwirtschaft als gefährdet.
Landwirtschaft Rinder Limousin Ardennen Ösling / Foto: Nico MULLER
Gutachten zum Naturschutzgesetz: „Alles im Timing“
Es gilt als eines der Prestigeprojekte von „Déi Gréng“: das neue Naturschutzgesetz. Doch nachdem Zivilgesellschaft und Verbände bereits Kritik artikulierten, bemängelt nun auch der Staatsrat in einem Gutachten den Gesetzesentwurf. Gira zeigt sich dennoch optimistisch.
Wenn es nach Staatssekretär Gira geht, soll das neue Naturschutzgesetz im Frühling in der Chamber gestimmt werden.
Mouvéco zum neuen Naturschutzgesetz: Kein Quantensprung
Der "Mouvement écologique" sieht in dem geplanten neuen Naturschutzgesetz ein paar wesentliche Verbesserungen, aber keinen Quantensprung. Das Naturschutzsyndikat hat Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet, um dem Biodiversitätsverlust stärker entgegenzuwirken.
Im 80 Hektar großen Naturschutzgebiet "Haff Réimech" gibt es eine große Vielfalt an Vogelarten.