Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nationalitätengesetz: Der Luxemburger Pass boomt
Immer mehr Mitbürger werden Luxemburger, so Felix Braz.

Nationalitätengesetz: Der Luxemburger Pass boomt

Foto: Lex Kleren
Immer mehr Mitbürger werden Luxemburger, so Felix Braz.
Politik 2 Min. 03.01.2018

Nationalitätengesetz: Der Luxemburger Pass boomt

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Seit April 2017 ist das neue Staatsangehörigkeitsgesetz in Kraft. Justizminister Felix Braz zieht eine Zwischenbilanz.

(ps) - Justizminister Felix Braz hat die ersten Zahlen der Staatsbürgerschaftsreform präsentiert. Und der Minister zeigt sich äusserst zufrieden. Denn seit dem 1. April 2017, dem Tag an dem das neue Gesetz in Kraft trat, haben 6443 Personen einen Einbürgerungsantrag gestellt. Hochgerechnet auf das gesamte Jahr sind das laut Braz etwa 9000 Anträge. Zum Vergleich: 2015 waren es lediglich 2800 und 2016 waren es 2976 Anträge.

"Durch das neue Gesetz gibt es also dreimal mehr Anträge als zuvor", sagt Braz ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ministerrat: Weg frei fürs neue Nationalitätengesetz
"Fair, gerecht und auf die besondere Situation von Luxemburg zugeschnitten": So versteht Justizminister Felix Braz die Anpassungen beim Nationalitätengesetz. Der Ministerrat hat die Reform nun gutgeheißen. Änderungen betreffen besonders die Sprachanforderungen.
54 Prozent der Bevölkerung sind Luxemburger. Für die 46 Prozent Nicht-Luxemburger soll der Zugang zur Nationalität nun erleichtert werden.
Leitartikel: Gemeinsames Verständnis
Die Frage des Zugangs zur Nationalität ist unweigerlich emotionsgeladen. Dennoch hat sich um drei Grundprinzipien ein Konsens gebildet. Die Regierung sollte ihn für eine langlebige Regelung nutzen.
Reform geplant: Neues Einbürgerungsgesetz wird konkret
Ausländer sollen künftig einfacher die luxemburgische Staatsangehörigkeit erlangen können. Justizminister Braz stellt seine Pläne am Donnerstagnachmittag vor. Erst vor sieben Jahren war das Einbürgerungsgesetz geändert worden.
Ausländer soll es erleichtert werden, den luxemburgischen Pass zu erlangen.