Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit Ruhe und Gelassenheit in die Sozialwahlen
Fast 900 Mitglieder hatten sich beim Neujahrsempfang des LCGB eingefunden. Patrick Durys sachliche und engagierte Rede fand großen Anklang.

Mit Ruhe und Gelassenheit in die Sozialwahlen

Foto: Guy Jallay
Fast 900 Mitglieder hatten sich beim Neujahrsempfang des LCGB eingefunden. Patrick Durys sachliche und engagierte Rede fand großen Anklang.
Politik 8 09.01.2019

Mit Ruhe und Gelassenheit in die Sozialwahlen

Mit einem Aktionsprogramm für Digitalisierung und einem neuen Mitgliederrekord sieht sich der LCGB nicht nur für die bevorstehenden Sozialwahlen gut aufgestellt.

Die Sozialwahlen standen ganz im Mittelpunkt der Rede von Präsident Patrick Dury, als der LCGB am Mittwoch zu seinem Neujahrsempfang geladen hatte. „Wir können heute mit Gelassenheit in die Sozialwahlen gehen. Wir haben uns in den letzten Jahren gut vorbereitet und neu aufgestellt“, zeigte sich Dury überzeugt.



Die Personalvertretungen werden im Frühjahr 2019 erneuert.
Listennummern der Sozialwahlen stehen fest
Die Listennummern für die Sozialwahlen im Frühjahr wurden dieser Tage ausgelost, wie das Arbeits- und Sozialministerium mitteilt.

2 000 Mitglieder netto mehr 2017, 3 000 waren es gar 2018 – ein Rekord. „Der LCGB hatte am ersten Januar 2019 40 850 Mitglieder, das sind so viele wie noch nie“, konnte Dury stolz vermelden. Ein großer Dank ging an die fast 3 000 Kandidaten, die sich für die christliche Gewerkschaft engagieren. „Wir sind die einzige Gewerkschaft, die sich voll und ganz den Interessen des Privatsektors widmet, die auf die Probleme dort hinweist und die an Lösungen und Vorschlägen arbeitet, die zu mehr Gerechtigkeit in diesem Land führen.“

Nach dem Motto „Heute ist morgen“ habe der LCGB sein Aktionsprogramm nicht nur für die Sozialwahlen aufgestellt. „Wir bereiten heute die Arbeitsbedingungen für morgen vor und wir müssen heute dafür sorgen, dass die Digitalisierung im Interesse des Arbeitnehmers gemeistert werden kann.“ Für diese fünf Zusagen wird sich der LCGB voll und ganz einsetzen: Die Stärkung der Kaufkraft, mehr Flexibilität für den Arbeitnehmer bei der Arbeitszeitorganisation, die volle Existenzsicherung der Arbeitnehmer und ihrer Familien bei Arbeitslosigkeit, Krankheit und Invalidität, die strikte Gleichbehandlung zwischen dem öffentlichen Dienst und dem Privatsektor und nicht zuletzt im Bereich der Digitalisierung.


geld, muenzen, waehrung, armut
Wahlkampagne mit mehr Mindestlohn und zusätzlicher Urlaubswoche
Die Sozialwahlen gewinnen, das hat sich der OGBL vorgenommen. Am Dienstag stellte die Gewerkschaft ihre Forderungen vor, mit denen sie am 12. März um die Stimmen der 525.000 Wähler buhlt.

Sie werde die Arbeitswelt, aber auch die ganze Gesellschaft tief greifend verändern, mahnte Dury. Ganz andere Töne als der OGBL schlug Dury der Konkurrenz gegenüber an: Der LCGB sei bereit, Verantwortung zu übernehmen, aber auch mit anderen Organisationen und Gewerkschaften zusammenzuarbeiten. Dafür müsse man aber auch bereit sein zu akzeptieren, dass der andere vielleicht auch ein bisschen recht hat und stark genug für Kompromisse sein und auch bereit sein, den anderen zu respektieren, wenn man selber respektiert werden möchte. „Wir engagieren uns nicht gegen andere, sondern für unsere Überzeugungen und wollen ein gutes Wahlresultat in Eurem Interesse“, schloss Dury.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sozialwahlen: LCGB zieht positives Fazit
Mit dem Gewinn von drei Sitzen in der Chambre des salariés (CSL) und 218 Mandaten bei den Personaldelegierten geht der christliche Gewerkschaftsbund deutlich gestärkt aus den Sozialwahlen hervor.
Robotisierung als Chance
Die Digitalisierung stellt die herkömmlichen Arbeitszeitmodelle und Arbeitsformen auf den Kopf. Grund genug für den LCGB, sich im Sozialwahlkampf für eine Stärkung des Arbeitnehmerschutzes in der digitalen Arbeitswelt einzusetzen.
Die Robotisierung soll eine Hilfe sein und keine Bedrohung, sagt der LCGB.
LCGB feiert den 1. Mai
Gut 1.400 LCGB-Mitglieder feiern in Remich den 1. Mai. Neben der Rede des LCGB-Nationalpräsidenten Patrick Dury sorgt ein buntes Programm für gute Laune.
1.05.2018 Luxembourg, Remich, 1. Meefeier LCGB, Meefeier, lcgb 1ièr Mai photo Anouk Antony