Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Militär-Airbus A400M geht in luxemburgischen Besitz über
Politik 5 13.08.2020

Militär-Airbus A400M geht in luxemburgischen Besitz über

Das Militärtransportflugzeug soll Mitte Oktober geliefert werden.

Militär-Airbus A400M geht in luxemburgischen Besitz über

Das Militärtransportflugzeug soll Mitte Oktober geliefert werden.
Foto: Airbus
Politik 5 13.08.2020

Militär-Airbus A400M geht in luxemburgischen Besitz über

Seit Montag gehört der neue Airbus A400M ganz offiziell der luxemburgischen Armee. Ausgeliefert wird er allerdings erst Mitte Oktober.

(SC) - Der Militär-Airbus A400M, der am „Airbus Defence and Space“-Zentrum im spanischen Sevilla für die luxemburgische Armee hergestellt wurde, ist am Montag in luxemburgischen Besitz übergegangen, so die belgische Nachrichtenagentur Belga. 

Mitte Oktober soll der 197 Millionen Euro teuere Militärfrachter an das Großherzogtum ausgeliefert werden, bevor er auf dem luxemburgisch-belgischen Stützpunkt Melsbroek in Belgien aufgenommen wird. „Die Unterlagen zu dem neuen Besitzverhältnis sind am Montag, dem 10. August, unterzeichnet worden“, bestätigte das luxemburgische Verteidigungsministerium.

Das Flugzeug, das seinen Jungfernflug am 14. April über Sevilla ablegte, wird jedoch zunächst noch in Spanien bleiben. „Wie geplant wird das Flugzeug bis Mitte Oktober für den Einbau von speziellen Instrumenten, die von Luxemburg und Belgien angefragt wurden, in Sevilla bleiben“, so eine Ministeriumssprecherin der Nachrichtenagentur gegenüber.


Luxemburgischer Airbus A400M zum Jungfernflug gestartet
Am Ostermontag hob der Airbus A400M der luxemburgischen Armee zum ersten Mal in Sevilla ab. Er soll im Laufe des Jahres lieferbereit sein.

Das luxemburgische Flugzeug des Typs MSN104 wird die militärische Immatrikulationsnummer CT-01 tragen. Sieben weitere Maschinen des gleichen Typs, die von Belgien in Auftrag gegeben wurden, werden die Nummer CT-01 bis 08 tragen und ebenfalls in Melsbroek stationiert sein.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Generalprobe im Tiefflug
Am Mittwochmittag probte die Armee den Überflug der Avenue de la Liberté zur Militärparade am Nationalfeiertag.
Dans le cadre d’une répétition générale de la prise d’armes à l’occasion de la fête nationale, un avion de transport du type C-130 Hercules, un avion de transport du type A400M, un hélicoptère de transport du type NH-90, ainsi qu’un hélicoptère du type MD 902 effectueront le mercredi 13 juin 2018 vers 12 heures un survol à basse altitude de l'avenue de la Liberté. Photo:Guy Wolff
In Belgien: Jagd auf Luxemburger Kennzeichen
Belgier, die Luxemburger Autokennzeichen nutzen, sollen strenger kontrolliert werden. Nur wer in Luxemburg arbeitet und ein Firmenfahrzeug nutzt, soll auch eine Luxemburger Erkennungstafel bekommen.
Kennzeichen