Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Meine Steuern, deine Steuern
Politik 4 Min. 07.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Steuerreform

Meine Steuern, deine Steuern

Mit der geplanten Steuerreform werden Ehepaare sich ab 2018 getrennt besteuern lassen können.
Steuerreform

Meine Steuern, deine Steuern

Mit der geplanten Steuerreform werden Ehepaare sich ab 2018 getrennt besteuern lassen können.
Lex Kleren
Politik 4 Min. 07.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Steuerreform

Meine Steuern, deine Steuern

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Ehepaare werden heute gemeinsam steuerlich veranlagt. Mit der vorgeschlagenen Steuerreform wird zumindest die Option der Individualisierung eingeführt. Bis Ende 2017 werden sich Paare für eine von drei möglichen Formen der Besteuerung entscheiden müssen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Meine Steuern, deine Steuern“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Meine Steuern, deine Steuern“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Paare können hierzulande zwischen einer eingetragenen Lebensgemeinschaft und der Ehe wählen. Die beiden Optionen unterscheiden sich allerdings voneinander.
Seit 2004 wurden rund 15 000 eingetragene Lebenspartnerschaften registriert.
Neue Regelung für Grenzgänger
Um die ungleiche Behandlung zwischen verheirateten Grenzgängern und gebietsansässigen Ehepaaren abzuschwächen, soll die Steuerreform angepasst werden. Den gewerkschaftlichen Forderungen wird dabei nur teilweise Rechnung getragen.
Mit einer Anpassung der Steuerreform will die Regierung den Grenzgängern entgegenkommen.
Die Steuerreform soll den Staat im kommenden Jahr rund 370 Millionen Euro kosten. Bis 2019 dürfte der globale Kostenpunkt 520 Millionen Euro betragen. Die Regierung sagt zudem den Steuerbetrügern den Kampf an.
Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Steuerbetrugs sollen Einnahmen von 50 Millionen Euro erzeugen.
Sind Sie bei denen, die mehr zahlen müssen? Wenn im Zuge der großen Steuerreform wirklich die gemeinsame Besteuerung von Ehepaaren abgeschafft wird, schlägt sich das auf der Steuerrechnung nieder. Einige Beispiele.
Viele Paare haben Vorteile durch die gemeinsame Besteuerung.