Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mehr Tempo beim Bioumstieg gefordert
Politik 6 Min. 12.04.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mehr Tempo beim Bioumstieg gefordert

Weniger ist mehr: Mit Blick auf Lebensqualität und Produktivität der Bauern plädiert Daniela Noesen dafür, den Flächenverbrauch und den Viehbestand zu reduzieren.

Mehr Tempo beim Bioumstieg gefordert

Weniger ist mehr: Mit Blick auf Lebensqualität und Produktivität der Bauern plädiert Daniela Noesen dafür, den Flächenverbrauch und den Viehbestand zu reduzieren.
Foto: Shutterstock
Politik 6 Min. 12.04.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mehr Tempo beim Bioumstieg gefordert

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Daniela Noesen, Direktorin von Bio-Lëtzebuerg, kritisiert Agrarminister Romain Schneider für mangelhaften Einsatz und verlangt ein nachhaltiges Leitbild für die Landwirtschaft.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Mehr Tempo beim Bioumstieg gefordert“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Mehr Tempo beim Bioumstieg gefordert“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CSV-Fraktionspräsidentin Martine Hansen und der grüne Abgeordnete François Benoy bewerten den kürzlich vorgestellten Bioaktionsplan unterschiedlich.
Bio Landwirtschaft - Kühe - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
“Chinesische Weisheit: Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die andern Windmühlen.“
Krise in der Landwirtschaft
Die angespannte Lage in der Landwirtschaft wurde durch den Preisverfall ausgelöst. Die Probleme sind aber vielschichtiger. Der biologische Landbau bietet daher keinen Ausweg aus der Krise, erklärt der Präsident der Bauernzentrale, Marc Fisch.
Marc Fischbach,Landwirt in Calmus. Foto:Gerry Huberty