Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgs Politiker im Urlaubsfieber
Politik 3 Min. 11.08.2020

Luxemburgs Politiker im Urlaubsfieber

Urlaub auf Balkonien oder doch lieber in Venedig? Urlaubswillige stehen im Corona-Sommer 2020 vor einer besonders schwierigen Entscheidung.

Luxemburgs Politiker im Urlaubsfieber

Urlaub auf Balkonien oder doch lieber in Venedig? Urlaubswillige stehen im Corona-Sommer 2020 vor einer besonders schwierigen Entscheidung.
Foto: Pexels
Politik 3 Min. 11.08.2020

Luxemburgs Politiker im Urlaubsfieber

Trotz des Mottos "Vakanz Doheem", das man im Corona-Sommer 2020 häufig hört, ließen es sich einige Volksvertreter den Urlaub im Ausland nicht nehmen.

(SC) - Was das Jahr 2020 mit sich brachte, hätte Ende letzten Jahres wohl niemand vorhersehen können. Wer damals bereits voller Vorfreude seinen Sommerurlaub gebucht hat, wurde erfuhr kurze Zeit später ein jähes Erwachen. Nach mehrmonatigem, weltweiten Lockdown stehen Urlaubswillige während der Sommermonate nun vor der schwierigen Frage: Ist Reisen sicher, oder soll ich meinen Urlaub doch besser Zuhause verbringen? Vor allem Urlauber aus Luxemburg plagt die Unsicherheit - in einer Reihe von Ländern steht das Großherzogtum auf der schwarzen Liste, Einreisebestimmungen können sich von einem Tag auf den nächsten ändern.


Luxemburg hat vieles zu bieten. Die LW-Redaktion hat einige Urlaubstipps zusammengestellt.
Vakanz doheem: Alle Tipps auf einen Blick
Luxemburg bietet viele Ausflugsmöglichkeiten. Auf der Karte sind einige der Lieblingsorte der LW-Redakteure zu finden.

Unbeirrt davon zieht es dennoch auch in diesem Sommer wieder viele für den wohlverdienten Sommerurlaub ins Ausland - darunter auch Politiker. Vor allem ein Trend zeichnet sich ab: Exotische Reiseziele fallen dieses Jahr weg. Die meisten Urlaubsziele sind mit dem Auto oder mit einer kurzen Flugreise zu erreichen.

Gipfelstürmer und Kulturreisende

Die CSV-Fraktionschefin Martine Hansen verbrachte ihren Sommerurlaub dieses Jahr im mallorquinische Gebirge, wo sie mit Sportschuhen und Strohhut gewappnet auf der Suche nach den schönsten Aussichten war. Fotos ihres Wandertrips teilte sie auf ihrer offiziellen Facebookseite.

Ähnlich sportlich war auch ihr CSV-Parteikollege Paul Galles unterwegs. Der Abgeordnete erfüllte sich diesen Sommer einen Kindheitstraum, wie er auf Facebook schrieb. Zu Ehren des luxemburgischen Radprofis Charly Gaul, der sich auf der Stecke im Jahr 1956 auf beeindruckende Weise den Sieg im Giro d'Italia einfuhr, bezwang Galles am Sonntag nach einem 18 Kilometer langen Anstieg den legendären Monte Bondone in der Nähe von Trient.

Während sich Paul Galles an seinem eigenen Giro d'Italia versuche, legt Außenminister Jean Asselborn in der diesjährigen Sommerpause eine regelrechte Tour de France hin. Ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ begann der LSAP-Politiker seine Reise am 2. August mit einer ersten Tagesetappe von  Neufchâteau (Vosges) nach Langres (Haute-Marne). Unterwegs machte er in Dijon halt, fuhr durch Aix-les-Bains und legte am Sonntag seine achte Tagesetappe von Crest nach Vaison-La-Romaine in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur hin.

Auch der CSV-Abgeordnete Laurent Mosar genießt den Sommer derzeit im Süden Frankreichs. Auf seiner Instagram-Seite teilte er Fotos von seinem Urlaub in der Provence: Die pittoresken terrakottafarbenen Hauswände im Dörfchen Roussillon und die türkisfarbenen Kanäle in L'Isle-sur-la-Sorgue lassen Urlabsgefühl aufkommen.

Auch Parteipräsidentin Djuna Bernard (déi Gréng) geht ihre Sommerferien gelassen an. In der sonst eher regnerischen Bretagne tankte sie auf einer Terrasse im mittelalterlichen Stadtkern von Rennes Sonnenstrahlen.

Der DP-Abgeordnete Gusty Graas verbrachte seine freie Zeit vergangene Woche auf Kulturreise in Wien. „Wien ist fast so schön wie Luxemburg“, schrieb er auf Facebook über die österreichische Hauptstadt. Bald schien den Bettemburger das Heimweh jedoch einzuholen - am Sonntag hatte er Österreich bereits wieder gegen die luxemburgische Schweiz eingetauscht und begab sich auf Wandertour durch das Müllerthal.

Der LSAP-Abgeordnete Yves Cruchten hat sich für seine diesjährigen Sommerferien ebenfalls für Österreich entschieden. Er teilte auf seiner Facebook-Seite ein Foto vom Festspielhaus in Bregenz am Bodensee, wo üblicherweise zu dieser Jahreszeit die Bregenzer Festspiele stattfinden. „Nix Rigoletto“, kommentierte der LSAP-Politiker den diesjährigen Ausfall.

Tourismusminister Lex Delles (DP) teilt auf seinem Facebook-Profil derweil keine Ferienbilder, sondern rührt die Werbetrommel für Urlaub in heimischen Gefilden, getreu dem Motto „Vakanz Doheem“. Wiltz, Mondorf-les-Bains, Schengen - auf seiner Facebookseite teilt er Urlaubstipps und bietet luxemburgischen Unternehmen in der Tourismusbranche eine Plattform.

Wo verbringen Sie ihren Urlaub dieses Jahr? Bleiben Sie zu Hause oder zieht es sie im Sommer 2020 eher ins Ausland? Hier können Sie abstimmen:


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Caravan Salon 2020: Freiheitsträume ausleben
Wegen der Corona-Pandemie wurden viele Messen abgesagt. Der Caravan Salon in Düsseldorf findet jedoch vom 4. bis 13. September statt - wenn auch mit weniger Besuchern als in den Vorjahren.
Dossier: Vakanz doheem 2020
Ein Urlaub in die Ferne behagt in diesem Sommer nicht jedem. Doch auch Luxemburg hat viel zu bieten. Die LW-Redaktion hat einige "Vakanz doheem"-Tipps zusammengestellt.