Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgisch ist mehr als eine Sprache
Integrations-, Kommunikations und literarische Sprache - auf der luxemburgischen Sprache ruht eine hohe Last Petitioun 698, Petition, Luxemburger Sprache, luxemburgisch sprechen, langue luxembourgeoise, parler luxembourgeois, mir schwätzen (Foto Shutterstoc

Luxemburgisch ist mehr als eine Sprache

Foto: Shutterstock
Integrations-, Kommunikations und literarische Sprache - auf der luxemburgischen Sprache ruht eine hohe Last Petitioun 698, Petition, Luxemburger Sprache, luxemburgisch sprechen, langue luxembourgeoise, parler luxembourgeois, mir schwätzen (Foto Shutterstoc
Politik 2 Min. 27.06.2018

Luxemburgisch ist mehr als eine Sprache

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Das 2017 von der Regierung vorgestellte Strategiepapier zur Förderung der luxemburgischen Sprache fand am Mittwoch gesetzlichen Nachhall: Ein Kommissar und ein Zentrum wurden zu diesem Zweck geschaffen.

Das Referendum im Jahr 2015 unter anderem zum Ausländerwahlrecht, das mit 80 Prozent der Stimmen vehement abgelehnt wurde, hatte Folgen: Wurde die daraus resultierende Debatte über Staatsangehörigkeit, Identität und Sprache, die auch ganz stark in den sozialen Medien ausgetragen wurde, zunächst weitgehend von der Regierung ignoriert, trieben die beiden Petitionen im Jahr 2016 zur Einführung des Luxemburgischen als erste Amtssprache mit ihren fast 15 000 Unterschriften und die Gegenpetition, die es auf gut 5 200 Unterschriften brachte, die Regierung notgedrungen zu Maßnahmen an ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sproocheronn: "Sprache bleibt ein Thema"
Bei den Sproocheronnen konnten Bürger in den vergangenen Wochen Vorschläge zur Förderung des Luxemburgischem machen. Der Koordinator des Projekts, Luc Belling, zieht eine Bilanz.
Bei den Veranstaltungen konnten die Teilnehmer ihre Ideen rund um das Thema Sprachförderung vorstellen. Die Anregungen sollen nun in einen Bürgerbericht fließen.