Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger Soldaten starten zum Mali-Einsatz
Politik 1 2 Min. 15.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Trainingsmission

Luxemburger Soldaten starten zum Mali-Einsatz

Neben der Betankungsanlage unterscheidet sich die militärische Variante des A330 noch durch seine graue Lackierung von zivilen Maschinen desselben Typs.
Trainingsmission

Luxemburger Soldaten starten zum Mali-Einsatz

Neben der Betankungsanlage unterscheidet sich die militärische Variante des A330 noch durch seine graue Lackierung von zivilen Maschinen desselben Typs.
Foto: Christophe Olinger
Politik 1 2 Min. 15.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Trainingsmission

Luxemburger Soldaten starten zum Mali-Einsatz

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Das vierte Kontingent der luxemburgischen Armee fliegt im vielseitig einsetzbaren A330 zu seiner Trainingsmission in das westafrikanische Land.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Luxemburger Soldaten starten zum Mali-Einsatz“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erny Bernotte berichtet von seinen Erlebnissen als einziger Flugzeugmechaniker in der Geschichte der luxemburgischen Armee.
Lokales, Interview Erny Bernotte, letzter Mechaniker der früheren Militärflugzeuge, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
In der Krise zeigt sich auch der wahre Charakter einer Armee. Dieser wurde am Mittwoch zur Martinsfeier am Herrenberg jedenfalls für ihre Leistungen in der Corona-Pandemie gedankt.
Lokales,Sankt-Martin Feier der Armee ,Härebierg.Kaserne Grand-Duc Jean,Diekirch. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Niederländische Militärflugzeuge auf Findel
Zwei niederländische Tank- und Transportflugzeuge sind während drei Wochen auf dem Flughafen Findel stationiert. Ein Blick hinter die Kulissen.
Visite de deux avions ravitailleurs KDC-10 de l’armée de l’air royale néerlandaise hébergés temporairement à l’aéroport de Luxembourg - Photo : Pierre Matgé