Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburg und sein Ungeheuer von Loch Ness
Politik 3 Min. 21.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Klimapolitik

Luxemburg und sein Ungeheuer von Loch Ness

Mit Nachdruck fordert der Mouvement écologique die Einführung des Nachhaltigkeitschecks - um Klima und Artenvielfalt zu schützen.
Klimapolitik

Luxemburg und sein Ungeheuer von Loch Ness

Mit Nachdruck fordert der Mouvement écologique die Einführung des Nachhaltigkeitschecks - um Klima und Artenvielfalt zu schützen.
Foto: LW-Archiv
Politik 3 Min. 21.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Klimapolitik

Luxemburg und sein Ungeheuer von Loch Ness

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Glasgow ist Geschichte. Jetzt sind die Regierungen mit konkreter Klimapolitik gefordert. Der Mouvement écologique weiß, wo Blau-Rot-Grün die Hebel ansetzen muss.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Luxemburg und sein Ungeheuer von Loch Ness“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Luxemburg und sein Ungeheuer von Loch Ness“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sehr viele Pfeile zeigen nach unten: 22 der 35 abgefragten Politiker verbuchen im Politmonitor teils erhebliche Einbußen. An der Spitze bleibt dennoch alles beim Alten.
Politik, briefing Afghanistan, Bausch, Asselborn, X.Bettel war nicht dabei, Foto geknipst briefing Hochwasser Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Frage des Wochenendes
In Glasgow endet dieses Wochenende der Klimagipfel COP26. Was halten Sie von diesen Klimakonferenzen?
12.11.2021, Großbritannien, Glasgow: Eine Delegierte sitzt bei der UN-Klimakonferenz COP26 in einer Sitzungspause im weitgehend leeren Sitzungssaal. In Glasgow findet die Weltklimakonferenz statt. Rund 200 Staaten verhandeln darüber, wie die globale Klimakrise und die Erderwärmung eingedämmt werden sollen. Foto: Christoph Soeder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig. Soll der Neustart aus der Krise nun gelingen, erwartet sich der Mouvement écologique, dass Blau-Rot-Grün auch zwei fast vergessene Herausforderungen angeht.
ARCHIV - 01.04.2020, Dresden: Mitarbeiterinnen in einem Supermarkt tragen beim bestücken der Regale mit Ware vor Beginn der Ladenöffnung Schutzmasken. (zu dpa «Corona-Krise: Maskenpflicht bei Ladenöffnungen in Hanau») Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Steuerreform
Die geplante Steuerreform stellt die Gewerkschaften nicht ganz zufrieden. Kritische Töne gibt es nun auch vom Mouvement écologique. Gefordert werden unter anderem Nachbesserungen bei der Besteuerung von Dienstwagen.
Der Mouvement écologique befürchtet, dass die Regierung in dieser Legislaturperiode keine Akzente im Sinne einer nachhaltigen Steuerreform setzt.