Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxembourg Center for School Development: Meisch will Schulentwicklung professionalisieren
Das Zentrum für Schulentwicklung (LuCS) wird in der geisteswissenschaftlichen Fakultät in Belval angesiedelt und wird seinen Betrieb im September aufnehmen.

Luxembourg Center for School Development: Meisch will Schulentwicklung professionalisieren

Foto: Christophe Olinger
Das Zentrum für Schulentwicklung (LuCS) wird in der geisteswissenschaftlichen Fakultät in Belval angesiedelt und wird seinen Betrieb im September aufnehmen.
Politik 02.06.2016

Luxembourg Center for School Development: Meisch will Schulentwicklung professionalisieren

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Das Bildungsministerium will die wissenschaftliche Expertise der Universität nutzen, um die Schulentwicklung voranzutreiben. Koordiniert wird diese Zusammenarbeit im Zentrum für Schulentwicklung, das in Belval angesiedelt sein wird.

(mig) - Der Bildungsminister will die wissenschaftliche Expertise der Universität Luxemburg nutzen, um die Schulentwicklung in Luxemburg vorantreiben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Secondaire: Neuerungen bei der Lehrerrekrutierung
Die Zugangsbestimmungen zum Examen-Concours im Secondaire werden erweitert, um mehr Kandidaten für die Lehrerausbildung zu rekrutieren. Am Donnerstag gab Bildungsminister Claude Meisch die Änderungen bekannt.
Das Bildungsministerium erweitert die Zugangsbestimmungen zum Examen-Concours im Secondaire, um mehr Kandidaten für die Lehrerausbildung zu rekrutieren.
"Mir schwätzen Zukunft": Meisch und seine Bildungsvisionen
Der Bildungsminister hat Großes vor. In seinem Ministerium wird an über 80 Projekten gearbeitet. Alle haben das gleiche Ziel: die Schule, die Lehrer und die Schüler fit machen für die Zukunft. Auf der Agenda stehen auch Gehälterverhandlungen mit den Chargés.
Bei der Rentrée-Pressekonferenz am Montag im hauptstädtischen Jongelycée stellte Claude Meisch seine Bildungspläne vor.
Zentrum für Schulentwicklung: Keine eigenen Süppchen mehr
Bildungsminister Claude Meisch ist es Leid, dass im Bildungsbereich viele verschiedene Süppchen gekocht werden, sei es in Bezug auf die Aus- und Weiterbildung, die Schulprogramme oder die Schulbücher. Er will für mehr Kohärenz sorgen, mit einem Zentrum für Schulentwicklung.
Das Zentrum für Schulentwicklung wird in dem Maison des Sciences Humaines auf dem Campus Belval angesiedelt sein.