Wählen Sie Ihre Nachrichten​

LSAP verabschiedet Wahlprogramm
Politik 12 3 Min. 12.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

LSAP verabschiedet Wahlprogramm

Politik 12 3 Min. 12.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

LSAP verabschiedet Wahlprogramm

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Solidaritéit liewen: Fir Fortschrëtt a Gerechtegkeet!, so der Titel des LSAP-Wahlprogramms, das am Donnerstag vom außerordentlichen Kongress nach einer animierten Debatte verabschiedet wurde.


Insgesamt waren vor dem Parteitag 164 Änderungsanträge eingegangen. Hinzu kamen am Donnerstagabend noch zahlreiche Initiativanträge. Die LSAP ließ sich bei ihrem Programmkongress gut 90 Minuten Zeit, um über die vielen Wortmeldungen zu diskutieren, bevor das Wahlprogramm einstimmig angenommen wurde. Generalsekretär Yves Cruchten wollte die vielen Wortmeldungen als Zeichen gewertet wissen, „dass die LSAP lebt“.

Auch Spitzenkandidat Etienne Schneider freute sich über den „partizipativen Prozess“, der dazu geführt habe, dass die LSAP mit einem „starken Programm“ in die Wahlen ziehen kann, ein Programm, das das „Kernstück der Kampagne“ bilden wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

LSAP: Opposition als Rettung?
Seit Jahren ist bei der LSAP ein Abwärtstrend zu erkennen. Es stellt sich die Frage, ob und wenn ja, wie diese Entwicklung gestoppt werden kann. Ein Pro und Kontra.
IPO.Rentrée parlementaire LSAP.Franz Fayot,Alex Bodry,Georges Engel..Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Eine Partei im Umbruch
Die LSAP sitzt in der Zwickmühle. Rückt sie zu weit nach links, bekommt die Koalition Risse. Schärft sie ihr Profil nicht, laufen ihr die Wähler davon.
12.7. IPO / Kongress LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Foto:Guy Jallay
Die Basis hat das Wort
Am Dienstag Abend stimmen DP, LSAP und déi Gréng in internen Wahlen über das Koalitionsabkommen ab. Besonders bei den Sozialisten ist ein animierter Austausch zu erwarten.
IPO , Unterzeichnung Koalitionsabkommen DP , LSAP , Dei Greng , Gambia , vlnr Etienne Schneider , Xavier Bettel , Corinne Cahen , Felix Braz Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Mut-Macher
Die LSAP zeigt sich sehr zufrieden mit ihrer Regierungsbilanz. Im Sozialen, das immer noch zum Kerngeschäft der Sozialisten zählt, hätten die Macherqualitäten jedoch ausgeprägter ausfallen können.
Wohnungsbauoffensive mit Superministerium: Der LSAP-Vorschlag hat Oppositionscharakter.