Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Liveblog-Nachlese: So hat Europa gewählt
Politik 26.05.2019

Liveblog-Nachlese: So hat Europa gewählt

285.000 Wähler waren für die Europawahl in Luxemburg eingeschrieben.

Liveblog-Nachlese: So hat Europa gewählt

285.000 Wähler waren für die Europawahl in Luxemburg eingeschrieben.
Bild: Luxemburger Wort
Politik 26.05.2019

Liveblog-Nachlese: So hat Europa gewählt

400 Millionen Bürger von 28 EU-Mitgliedstaaten waren zu den Europawahlen aufgerufen. Die Ereignisse vom Sonntag zum Nachlesen.

Das Wichtigste vom Wahltag

  • Luxemburg 

Blaues Auge für die Christsozialen: Die DP gewinnt die EU-Wahl in Luxemburg und verweist die CSV unerwartet auf Platz zwei. Beide Parteien stellen künftig zwei Vertreter im Europaparlament. Déi Gréng und LSAP behalten jeweils einen Sitz.

  • Gesamt-EU

Die Europäische Volkspartei dürfte als Sieger aus der Europawahl hervorgehen, verzeichnet allerdings Verluste. Die inoffizielle "Große Koalition" im Europaparlament mit den Sozialdemokraten, die ebenfalls Federn lassen müssen, ist damit passé. Gleichzeitig fällt jedoch auch die befürchtete Welle der Rechtspopulisten schwächer als gedacht aus. Grüne und Liberale dürfen sich als Gewinner des Wahltags fühlen – sie schlüpfen in den nächsten fünf Jahren in Straßburg in die Rolle des Züngleins an der Waage. 

  • Wahlbeteiligung

Ersten Hochrechnungen zufolge machte rund jeder zweite Wahlberechtigte sein Kreuz – mehr als in den vergangenen 20 Jahren. 

  •  Wie wählten die großen Länder?

Bitte hier lang: Unsere "Wort"-Korrespondenten analysieren die Resultate der Europawahlen in Deutschland, Großbritannien, Spanien und Frankreich.