Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Licht und Schatten
Die Osterfreude wird durch die Missbrauchsskandale gedämpft.

Licht und Schatten

Foto: dpa
Die Osterfreude wird durch die Missbrauchsskandale gedämpft.
Leitartikel Politik 2 Min. 20.04.2019

Licht und Schatten

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Ostern ist für die Christen in aller Welt das Fest der Hoffnung und Freude. Doch die vielen Missbrauchsskandale werfen einen dunklen Schatten auf die österliche Freude.

"Entsetzt euch nicht! Ihr sucht Jesus von Nazareth, den Gekreuzigten. Er ist auferstanden, er ist nicht hier.“ (Mk 16, 6). Die Auferstehung Jesu und sein Sieg über den Tod spenden den Christen Hoffnung auf das ewige Leben. Die Auferstehung ist das zentrale Motiv und das Fundament des christlichen Glaubens. Ostern ist für die Gläubigen in der ganzen Welt daher das Hohe Fest der Hoffnung und der Freude.

In diesem Jahr liegt allerdings ein Schatten auf der Osterbotschaft ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Anti-Missbrauchsgipfel: Ende der Vertuschung
In seiner Abschlussrede zum historischen Treffen zu Missbrauch im Vatikan hat Papst Franziskus die Kirche zum kompromisslosen Kampf gegen den sexuellen Missbrauch von Minderjährigen aufgerufen.
Während des viertägigen Treffens im Vatikan schilderten mehrere Opfer ihre Erlebnisse.