Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Folgenschwere Ja-Sager-Mentalität in der Chamber
Leitartikel Politik 2 Min. 23.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
Leitartikel

Folgenschwere Ja-Sager-Mentalität in der Chamber

 Indem sich die Mehrheitsfraktionen ihren Ministern gehorsam unterwerfen, schwächen sie die Chamber, das Herzstück der Demokratie.
Leitartikel

Folgenschwere Ja-Sager-Mentalität in der Chamber

Indem sich die Mehrheitsfraktionen ihren Ministern gehorsam unterwerfen, schwächen sie die Chamber, das Herzstück der Demokratie.
Foto: LW-Archiv/Lex Kleren
Leitartikel Politik 2 Min. 23.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
Leitartikel

Folgenschwere Ja-Sager-Mentalität in der Chamber

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Blau-Rot-Grün regiert nach dem Prinzip „Mehrheit ist Mehrheit“, vermeidet jede inhaltiche Debatte. Und am Ende gibt es einen großen Verlierer.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Folgenschwere Ja-Sager-Mentalität in der Chamber“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Folgenschwere Ja-Sager-Mentalität in der Chamber“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Politische Folgen des Waringo-Berichts
Familienministerin Cahen hat die erneute Rücktrittsforderung überstanden. Doch das Image der Regierung hat Schaden genommen.
Politik, Waringo-Bericht , Paulette Lenert und Corinne Cahen  Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
927 Mal hakten die Abgeordneten in der vergangenen Session bei der Regierung schriftlich nach.