Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Landesplanung/Leitpläne: Comeback im Herbst 2016
Politik 07.08.2015
Exklusiv für Abonnenten

Landesplanung/Leitpläne: Comeback im Herbst 2016

Flexibel und einfach sollen die neuen Leitpläne aussehen, so Minister Bausch.

Landesplanung/Leitpläne: Comeback im Herbst 2016

Flexibel und einfach sollen die neuen Leitpläne aussehen, so Minister Bausch.
Foto: Pierre Matgé
Politik 07.08.2015
Exklusiv für Abonnenten

Landesplanung/Leitpläne: Comeback im Herbst 2016

Die sektoriellen Leitpläne bekommen eine zweite Chance: Im Herbst des kommenden Jahres sollen sie erneut auf den Instanzenweg geschickt werden. Auch das Landesplanungsgesetz soll überarbeitet werden.

(mas) - Im Herbst 2016 soll die überarbeitete Fassung der vier Leitpläne - Gewerbegebiete, Grünlandschaften, Transport, Wohnungsbau -, die die Landesplanung in Luxemburg mit gesetzlichen Leitplanken versehen sollen, ein zweites Mal auf den Instanzenweg geschickt werden.

Bis dahin, so Nachhaltigkeitsminister François Bausch, soll ein breit angelegter Meinungsaustausch mit allen interessierten Akteuren den nötigen Input für die neuen Pläne geliefert haben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wohnungsbau: Was wird aus den Projets d'envergure?
Können Gemeinden künftig noch Konventionen mit Privatpromotoren abschließen, ohne Angst haben zu müssen, dass diese bei der Staatsanwaltschaft landen? Und was wird aus den in den sektoriellen Leitplänen angekündigten 15.000 Wohnungen? Diese Fragen stellte der CSV-Abgeordnete Marc Lies der Wohnungsbauministerin.
Mit dem Rückzug der sektoriellen Leitpläne wurden die Projets d'envergure vorerst auf Eis gelegt.