Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kurzarbeit in elf Betrieben
Politik 29.04.2015 Aus unserem online-Archiv
Konjonkturkomitee

Kurzarbeit in elf Betrieben

Die Zahl der Anfragen auf Kurzarbeit ist auf dem niedrigsten Stand seit November 2008.
Konjonkturkomitee

Kurzarbeit in elf Betrieben

Die Zahl der Anfragen auf Kurzarbeit ist auf dem niedrigsten Stand seit November 2008.
Foto: Serge Waldbillig
Politik 29.04.2015 Aus unserem online-Archiv
Konjonkturkomitee

Kurzarbeit in elf Betrieben

Im März wurden weniger Anfragen auf Kurzarbeit gestellt als im Vormonat. Seit 2014 hat sich die Lage deutlich verbessert.

(ml) - Das Konjunkturkomitee befasste sich am Mittwoch mit der Lage am Arbeitsmarkt. Im März haben elf Betriebe eine Anfrage auf Kurzarbeit gestellt.  Das sind vier Anfragen weniger als im Vormonat.

Allen Anträgen wurden stattgegeben. In den betroffenen Firmen arbeiten insgesamt 1.773 Personen. Bis zu 748 Arbeitnehmer werden von der Kurzarbeit betroffen sein. Sollten die betroffenen Firmen die Kurzarbeit in vollem Umfang in Anspruch nehmen, belaufen sich die Ausgaben des "Fonds pour l'emploi " im Mai auf 700.500 Euro.

Endlich bewege sich die Zahl der Anträge,  die eingereicht wurden, auf dem gleichen Stand als vor dem Ausbruch der Wirtschafts- und Finanzkrise im Jahr 2008, sagte Staatssekretärin Françine Closener im Anschluss an die Sitzung. Im November 2008 hatten ebenfalls elf Unternehmen eine Anfrage auf Kurzarbeit gestellt.

In den folgenden Monaten nahm diese Zahl rasch zu. Im Juli 2009 gingen beim Konjunkturkomitee 156 Anträge ein. Erst seit vergangenem Jahr zeichne sich ein rückläufiger Trend ab, so Closener. Dies sei die Bestätigung dafür, dass die Wirtschaft wieder anziehe. Das günstige Umfeld in der Eurozone trage dazu bei. Die nächste Sitzung des Konjunkturkomitee ist am 20. Mai.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Oktober nimmt die Zahl der Beschäftigten in Luxemburg, die in den „chômage partiel“ geschickt werden, deutlich zu.
24.02.10 illustration chomage krise arbeitslos photomontage : Marc Wilwert
Sieben Unternehmen dürfen im kommenden Monat auf Kurzarbeit zurückgreifen. Demnach müssen mehr als 300 Beschäftigte mit Lohnverlusten rechnen.
Im Vergleich zum vergangenen Jahr werden deutlich weniger Anträge auf Kurzarbeit gestellt.
Konjunkturkomitee
Die Zahl der Betriebe, die einen Antrag auf Kurzarbeit stellen, geht weiter zurück. Das hat mit der guten konjunkturellen Situation zu tun. Lediglich zwölf Betriebe haben für den Monat Juni einen Antrag gestellt.
Die Anträge auf Kurzarbeit gehen weiter zurück.
13 Betriebe haben einen Antrag auf Kurzarbeit im Februar gestellt. Bis zu 692 Arbeitnehmer werden von dieser Maßnahme betroffen sein.
Die Zahl der Anfragen auf Kurzarbeit ist auf dem niedrigsten Stand seit 2009.
22 Betriebe haben einen Antrag auf Kurzarbeit im Januar gestellt. Bei 20 Firmen wurde sie genehmigt. Bis zu 1.227 Arbeitnehmer werden von dieser Maßnahme betroffen sein.
Bis zu 1.227 Beschäftigte werden im Januar von der Kurzarbeit betroffen sein.
Im September wurden etwas mehr Anfragen auf Kurzarbeit gestellt als im Vormonat. Auf Jahressicht hat sich die Lage jedoch deutlich verbessert.
Bis zu 1.123 Beschäftigte werden von der Maßnahme betroffen sein.