Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Krone und Kompetenzen
Politik 11 Min. 23.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Zur Rolle von Monarchien

Krone und Kompetenzen

Für viele Luxemburger ist Großherzog Henri ein Symbol der nationalen Identität.
Zur Rolle von Monarchien

Krone und Kompetenzen

Für viele Luxemburger ist Großherzog Henri ein Symbol der nationalen Identität.
Foto: Lex Kleren
Politik 11 Min. 23.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Zur Rolle von Monarchien

Krone und Kompetenzen

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Die Machtbefugnisse von gekrönten Staatsoberhäuptern sind weltweit sehr unterschiedlich: Von rein repräsentativen Aufgaben bis hin zu absoluten Monarchien. Einige Fallbeispiele.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Krone und Kompetenzen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hofmarschall Lucien Weiler im Interview
In den vergangenen Tagen war der großherzogliche Hof in die Schlagzeilen geraten. Dass es beim Personal zu häufigen Wechseln gekommen ist, lässt Hofmarschall Lucien Weiler so nicht gelten.
Itw  Lucien Weiler - maréchal de la cour - Photo : Pierre Matgé
Justizminister Félix Braz dementierte Presseberichte, denen zufolge die Regierung sich in die Einstellungspolitik des großherzoglichen Hofes einmischen möchte. Des Weiteren stellte er klar, dass diesbezüglich keine Krisensitzung stattgefunden habe.
14.03.2016 Luxembourg, Kirchberg, ministère de la justice, Félix Braz, CdP Nationalitéitsgesetz ,réforme du droit de la nationalité photo Anouk Antony
Eine nicht gestellte Referendumsfrage
Sollten die Luxemburger über die Beibehaltung der Monarchie oder die Einführung einer Republik 100 Jahre nach dem letzten Referendum zur Staatsform abstimmen?
Eine Volksbefragung zur Staatsform ist auf absehbare Zeit wohl kein Thema.
Spaniens Königin Letizia nicht in königlicher Stimmung
Spaniens Königin Letizia muntert einen befreundeten Geschäftsmann auf, der in einen aufsehenerregenden Korruptionsskandal verwickelt ist. Die Veröffentlichung ihrer Textnachricht ist ein Desaster für das Ansehen des Königshauses.
Spaniens König Felipe und Königin Letizia mit ihren Töchtern, Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia, im Garten des Marivent Palast auf Mallorca.