Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kreisen ohne linken Flügel
Die LSAP-Basis bestätigt das Koalitionsprogramm und die Ressortverteilung.

Kreisen ohne linken Flügel

Chris Karaba
Die LSAP-Basis bestätigt das Koalitionsprogramm und die Ressortverteilung.
Leitartikel Politik 2 Min. 22.01.2019

Kreisen ohne linken Flügel

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Die LSAP-Basis macht es den Partei-Granden sehr einfach – zu einfach.

Mit unerwarteten 95 Prozent bestätigte die LSAP-Basis Anfang Dezember das von Spitzenkandidat Etienne Schneider vorgetragene Koalitionsprogramm und die Ressortverteilung. Die Stimmen, die sich kritisch zu Wort meldeten konnte man an einer Hand abzählen. „Gebt den Leuten, die jetzt da sind die Chance, die Erneuerung zu machen“, flehte die Parteispitze, „In der Woche vom 21. Januar werden beim Kongress alle Posten zur Verfügung gestellt.“

Die Rechnung ging auf, die Mitglieder winkten die Regierungsbeteiligung und die Ministerposten durch ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neustart
Die traditionellen Neujahrsempfänge sind eine gute Gelegenheit für die Parteien, um ihre Prioritäten für die kommenden Monate aufzuzeigen.
CSV, Neujahrsempfang,Pot Nouvel An,Csv. Foto:Gerry Huberty
Die Basis hat das Wort
Am Dienstag Abend stimmen DP, LSAP und déi Gréng in internen Wahlen über das Koalitionsabkommen ab. Besonders bei den Sozialisten ist ein animierter Austausch zu erwarten.
IPO , Unterzeichnung Koalitionsabkommen DP , LSAP , Dei Greng , Gambia , vlnr Etienne Schneider , Xavier Bettel , Corinne Cahen , Felix Braz Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Die letzte Hürde
Die Neuauflage von Blau-Rot-Grün muss von der Basis jeder Partei abgesegnet werden.
Ehe die neue Regierung ihre Zusammenarbeit offiziel machen kann, muss jede Partei das Programm und die Besetzung der Ministerposten gutheißen.LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Foto:Guy Jallay
Ego-Trip
Etienne Schneider braucht die Politik nicht für sein Ego, sagt er.
14.10. Wahlen 2018 / Wahlabend LSAP , Melusina Clausen / , Etienne Schneider ,  Foto.Guy Jallay
Rotes Dilemma
Die Stimmung bei den Sozialisten ist dieser Tage nicht gut. Das schlechteste Wahlergebnis seit dem zweiten Weltkrieg wirft Grundsatzfragen auf. Aber jetzt heißt es erst einmal: erneuern, aber wie?
Formateur Bettel begrüßte am Mittwoch die LSAP-Delegation.
Quo vadis, LSAP?: Generationenkampf bei den Sozialisten
Zehn junge LSAP-Politiker rütteln ihre Partei und besonders die Parteigranden auf. „Uns geht es nicht darum, Leute in Rente zu schicken“, erklärt Franz Fayot, „aber wir müssen den jetzigen Immobilismus durchbrechen“.
LSAP Kongress Moutfort luxembourg le 26.03.2017 Photo christophe Olinger