Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Krankenkassen-Quadripartite: Wohin mit dem Geld?
Bei der Quadripartite-Sitzung im vergangenen Oktober wurden Leistungsverbesserungen u.a. bei Zahnbehandlungen und Sehhilfen beschlossen. Sie traten im Januar 2017 in Kraft.

Krankenkassen-Quadripartite: Wohin mit dem Geld?

Foto: Lex Kleren
Bei der Quadripartite-Sitzung im vergangenen Oktober wurden Leistungsverbesserungen u.a. bei Zahnbehandlungen und Sehhilfen beschlossen. Sie traten im Januar 2017 in Kraft.
Politik 03.05.2017

Krankenkassen-Quadripartite: Wohin mit dem Geld?

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Heute kommen die Regierung und die Sozialpartner zur Krankenkassen-Quadripartite zusammen. Dabei werden sie sich darüber unterhalten, wie sie mit den Überschüssen der Gesundheitskasse umgehen. 2016 wies die CNS einen Überschuss von 180 Millionen Euro auf.

(mig) - Weil die Wirtschaft brummt und viele Arbeitsplätze geschaffen werden, steigen die Einnahmen in den Sozialversicherungskassen. LW-Informationen zufolge - die Zahlen werden am Mittwoch veröffentlicht - wies die Gesundheitskasse 2016 einen Überschuss von 180 Millionen Euro auf. Damit beläuft sich der Gesamtüberschuss auf 338 Millionen Euro.

Weil die Einnahmen die gesetzliche Obergrenze von 20 Prozent der laufenden Ausgaben überschreiten, müssen entweder die Sozialbeiträge gesenkt oder aber die Leistungen verbessert werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema