Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kox vereidigt, Regierung komplett
Politik 3 11.10.2019

Kox vereidigt, Regierung komplett

Henri Kox, der vierte Wohnungsbauminister seit Dezember 2013, bei seiner Vereidigung.

Kox vereidigt, Regierung komplett

Henri Kox, der vierte Wohnungsbauminister seit Dezember 2013, bei seiner Vereidigung.
Foto: Guy Jallay
Politik 3 11.10.2019

Kox vereidigt, Regierung komplett

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Die Regierung ist wieder komplett: Großherzog Henri hat Henri Kox (Déi Gréng) als Logement-Minister vereidigt. Kox ist bereits der vierte Ressortleiter seit 2013.

Zeit zum Feiern bleibt Henri Kox nicht. Gleich nach seiner Vereidigung durch Großherzog Henri nimmt er an seiner ersten Sitzung des Ministerrates teil.

An Herausforderungen wird es dem Grünen-Politiker im Wohnungsbau nicht fehlen. Nach Maggy Nagel, Marc Hansen (beide DP) und Parteikollegin Sam Tanson ist der 58-Jährige bereits der vierte Minister, den Premierminister Xavier Bettel mit dem Logementressort betraut. An der Schieflage - Luxemburg baut zu wenig und Luxemburg baut zu teuer - haben die Vorgänger von Kox nichts ändern können.


IPO.CP Déi Greng présentation remaniement gouvernemental + parlementaire.Henri Kox.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Henri Kox: Bezahlbarer Wohnungsbau fordert alle Akteure
Der Wohnungsbau ist kein unbekanntes Ressort für Henri Kox. Der angehende Minister hat bis dato den parlamentarischen Logement-Ausschuss geleitet - und weiß, wo er die Hebel ansetzen will.

Der neue Minister selbst will als erstes unter anderem die Hebel beim Wohnungsbaupakt ansetzen. Mit der reformierten Fassung der vor über zehn Jahren unter CSV-Minister Fernand Boden initiierten Zusammenarbeit zwischen Staat und Gemeinden sollen die Kommunen, ähnlich wie beim Klimapakt, einen Berater einstellen können. Dieser soll, so Kox im Interview mit dem "Luxemburger Wort", die Gemeinden bei der Ausarbeitung und Umsetzung ihrer Entwicklungspläne mit Rat und Tat zur Seite stehen.  

In der Rede zur Lage des Landes erwähnte Premierminister Xavier Bettel die Wohnungsbauproblematik nur am Rande - was von der parlamentarischen Opposition scharf kritisiert wurde.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Henri Kox wird Wohnungsbauminister
Nun ist es amtlich: Der Abgeordnete Henri Kox wird Wohnungsbauminister. Durch den Rücktritt von Roberto Traversini als Abgeordneter werden zwei Mandate in der Chamber frei. Nachrücken werden Semiray Ahmedova und Chantal Gary.
IPO.CP Déi Greng présentation remaniement gouvernemental + parlementaire.Henri Kox.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.