Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Knapp 200 Protestler bei "Free Palestina"-Demo
Politik 10 30.05.2021

Knapp 200 Protestler bei "Free Palestina"-Demo

Es ist bereits die zweite "Free Palestina"-Demo in Luxemburg.

Knapp 200 Protestler bei "Free Palestina"-Demo

Es ist bereits die zweite "Free Palestina"-Demo in Luxemburg.
Foto: Laurent Blum
Politik 10 30.05.2021

Knapp 200 Protestler bei "Free Palestina"-Demo

Am Samstag hatten sich in der Hauptstadt knapp 200 Demonstranten versammelt, um sich für ein freies Palästina auszusprechen.

(jwi/dpa) - Auch in Luxemburg sind die Auswirkungen des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern zu spüren. Denn am Samstagmittag kam es erneut zu einer Demonstration in der Stadt Luxemburg. Ziel war es, Solidarität mit den Palästinensern zu bekunden sowie eine friedliche Lösung im Nah-Ost-Konflikt einzufordern.

Mehr als 200 Menschen nahmen an der Kundgebung teil. Es ist bereits die zweite Demo in Luxemburg. Erstere fand vor rund zwei Wochen statt. 

Nach einer kürzlichen Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas wurden die verheerenden Zerstörungen im Gazastreifen deutlich. Die UN fordert nun einen raschen Wiederaufbau. Israel befürchtet jedoch einen Missbrauch von Hilfslieferungen für eine erneute Aufrüstung der Hamas.


A car that was burned during the recent intra-communal violence between Palestinians and Israelis in the Israeli Arab city of Lod near Tel Aviv, is pictured on May 23, 2021. - Intra-communal violence flared in Israel during the recent unrest that spiralled into a conflict in which the Islamist group Hamas fired rockets from Gaza, and Israel launched air strikes. (Photo by GIL COHEN-MAGEN / AFP)
Tel Aviv, die verwundete Stadt
In Tel-Aviv kehrt nach der Waffenruhe langsam der Alltag wieder ein. Doch die jüngste Eskalation der Gewalt wird noch lange nachhallen.

Die Waffenruhe war nach einem elftägigen Schlagabtausch am vergangenen Freitag in Kraft getreten. Seither hielt sie. Eskaliert war der Konflikt unter anderem nach Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften am Tempelberg (Al-Haram al-Scharif) in Jerusalem und im arabischen Osten der Stadt. 

Der künftige Status Jerusalems ist eine der zentralen Streitfragen zwischen Israelis und Palästinensern. Die Hamas, die von Israel und der EU als Terrororganisation eingestuft wird, hat sich zur Bewahrerin der Stadt erklärt.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Tel-Aviv kehrt nach der Waffenruhe langsam der Alltag wieder ein. Doch die jüngste Eskalation der Gewalt wird noch lange nachhallen.
A car that was burned during the recent intra-communal violence between Palestinians and Israelis in the Israeli Arab city of Lod near Tel Aviv, is pictured on May 23, 2021. - Intra-communal violence flared in Israel during the recent unrest that spiralled into a conflict in which the Islamist group Hamas fired rockets from Gaza, and Israel launched air strikes. (Photo by GIL COHEN-MAGEN / AFP)