Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Klimaschutz – mehr als ein Nice-to-have
Politik 3 Min. 04.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Halbzeitbilanz der Regierung

Klimaschutz – mehr als ein Nice-to-have

Für Norry Schneider (v. l. n. r.), Delphine Dethier und Magali Paulus vom Centre for Ecological Learning Luxembourg (CELL), kann Klimaschutz nur durch einen Systemwechsel erreicht werden.
Halbzeitbilanz der Regierung

Klimaschutz – mehr als ein Nice-to-have

Für Norry Schneider (v. l. n. r.), Delphine Dethier und Magali Paulus vom Centre for Ecological Learning Luxembourg (CELL), kann Klimaschutz nur durch einen Systemwechsel erreicht werden.
Foto: Chris Karaba
Politik 3 Min. 04.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Halbzeitbilanz der Regierung

Klimaschutz – mehr als ein Nice-to-have

Morgan KUNTZMANN
Morgan KUNTZMANN
Die CELL-Transitionsbewegung fordert einen Systemwechsel und dass die Bürger beim Klimaschutz mehr mitreden können.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Klimaschutz – mehr als ein Nice-to-have“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Klimaschutz – mehr als ein Nice-to-have“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Wirtschaft Luxemburgs soll mithilfe des Energie- und Klimaplans gestärkt und umweltfreundlicher aus der Covidkrise herauskommen. Die erste Maßnahme geht in die Richtung.
IPO , PK Greng Relance fir Letzebuerg , Dieschbourg u. Turmes , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Déi gréng stellen ihr Programm vor, wie Luxemburg auf den durch die Pandemie entstandenen wirtschaftlichen Schock reagieren soll.