Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kleinvieh macht auch Mist
Politik 3 Min. 31.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kleinvieh macht auch Mist

Laut Sonntagsfrage vom Juni konnten die kleinen Parteien in den letzten Monaten punkten, auf Kosten der Etablierten.

Kleinvieh macht auch Mist

Laut Sonntagsfrage vom Juni konnten die kleinen Parteien in den letzten Monaten punkten, auf Kosten der Etablierten.
Foto: Guy Wolff
Politik 3 Min. 31.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kleinvieh macht auch Mist

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Zwar haben die kleinen Parteien und Bewegungen bei den kommenden Wahlen wenig Chancen auf eine Regierungsbeteiligung. Allerdings können sie das Zünglein an der Waage werden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kleinvieh macht auch Mist“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kleinvieh macht auch Mist“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Obwohl die Liberalen 1994 einen Sitz dazu gewinnen und die Regierungsparteien Verluste hinnehmen müssen, kommt es zur Neuauflage der CSV-LSAP-Koalition. Die wahren Gewinner sind aber die Grünen und die ADR.
Laut Sonndesfro hätte Blau-Rot-Grün keine Mehrheit mehr. Es darf also gerätselt werden, wie sich die nächste Regierung zusammensetzen wird. Der Wähler scheint seine Wahl schon getroffen zu haben: Schwarz-Grün ist auf dem Vormarsch.
4.6. IPO / Chamber / Debatte Tram / Claude Wiseler , Francois Bausch Foto:Guy Jallay
Im Süden kommt Bewegung ins Spiel: Laut der Sonndesfro würden die Grünen einen Sitz dazu gewinnen, dies auf Kosten der CSV. Seit den Wahlen vom Oktober 2013 muss die LSAP die höchsten Verluste hinnehmen.
Francois Reding (links) und Domingos Silva vor der Chamber
/ Leichtathletik Saison 2018 / 
22.04.2018 /
DKV Urban Trail Luxemburg 2018 / 
, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Der Gewinner im Zentrum heißt eindeutig ADR. Laut der Sonntagsfrage von "Luxemburger Wort" und RTL würde die Reformpartei um 3,3 Prozent zulegen und einen Sitz dazu gewinnen.
09.09.2010 Abgeordnetenkammer, Chambre des deputes, Chamber, Parlament, Foto: Serge Waldbillig
Politmonitor Mai 2017 - Sonntagsfrage
Laut Sonntagsfrage verliert die Dreierkoalition im Süden 3 Sitze. Zwei davon kommen der LSAP abhanden, einer der DP. In den vier Wahlbezirken kämme Blau-Rot-Grün derzeit nur noch auf 25 Mandate, vier weniger als die CSV.
24.6. Min commerce Ext / Illustrationsbild wer spricht für die Regierung / Regierung / Politik / Gambia Foto:Guy Jallay
Politmonitor Mai 2017 - Sonntagsfrage
Falls am Sonntag Wahlen wären, würde die CSV in den Wahlbezirken Osten und Norden jeweils einen Sitz hinzugewinnen. Das ergab die Sonntagsfrage von TNS Ilres im Auftrag von "Luxemburger Wort" und RTL.
8.11.Aussenministerium / Koalitionsverhandlungen DP - LSAP - Dei Greng / Wahlen 2013 /  gemeinsame Pressekonferenz im Aussenhandelsministerium  / Claude Meisch , Etienne Schneider , Xavier Bettel , Felix Braz   Foto: Guy Jallay