Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Kein Personalkarussell"
Politik 9 Min. 21.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Hofmarschall Lucien Weiler im Interview

"Kein Personalkarussell"

Lucien Weiler: "Unsere Pressestelle ist eine Baustelle, die weiter vorangetrieben werden muss."
Hofmarschall Lucien Weiler im Interview

"Kein Personalkarussell"

Lucien Weiler: "Unsere Pressestelle ist eine Baustelle, die weiter vorangetrieben werden muss."
Foto: Pierre Matgé
Politik 9 Min. 21.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Hofmarschall Lucien Weiler im Interview

"Kein Personalkarussell"

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
In den vergangenen Tagen war der großherzogliche Hof in die Schlagzeilen geraten. Dass es beim Personal zu häufigen Wechseln gekommen ist, lässt Hofmarschall Lucien Weiler so nicht gelten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Kein Personalkarussell"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Monique Feidt wird neue Pressesprecherin am großherzoglichen Hof. Die 53-Jährige tritt damit die Nachfolge von Oswald Schröder an.
Monique Feidt wird Pressesprecherin des großherzoglichen Hofes.
Justizminister Félix Braz dementierte Presseberichte, denen zufolge die Regierung sich in die Einstellungspolitik des großherzoglichen Hofes einmischen möchte. Des Weiteren stellte er klar, dass diesbezüglich keine Krisensitzung stattgefunden habe.
14.03.2016 Luxembourg, Kirchberg, ministère de la justice, Félix Braz, CdP Nationalitéitsgesetz ,réforme du droit de la nationalité photo Anouk Antony
Staatsbesuch in Luxemburg
Großherzogin Maria Teresa kann nicht an den Terminen während des Besuchs des rumänischen Staatspräsidenten Klaus Johannis teilnehmen. Dies gab der großherzogliche Hof am Montag bekannt.
ALFI responsible investing conference - en presence de L.A.R. le Grand-Duc Henri et la Grand-Duchesse Maria-Teresa ainsi que du Ministre des Finances Luc Frieden
Eine frühere Mitarbeiterin des großherzoglichen Hofs klagt gegen ihre Kündigung. Großherzogin Maria Teresa hat nun in einem Interview erklärt, sie halte nichts davon, die Angelegenheit mit Geld aus der Welt zu schaffen.
TO GO WITH AFP STORY BY VERONIQUE POUJOL AND PHILIPPE AGRET
Grand Duchess of Luxembourg Maria Teresa poses after giving an exclusive interview to Agence France-Presse (AFP) at the Berg Castle, the Grand Ducal residence in Berg, on February 23, 2016.
The monarchy must adapt to the reality of his time and the operation of the grand ducal court to be more "transparent" and "authentic" said the Grand Duchess Maria Teresa of Luxembourg, wife of king Henry of Luxembourg in a exclusive interview she gave to AFP from the residence of the sovereign Luxembourg Berg Castle. / AFP / EMMANUEL DUNAND