Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jugendstudie "Generation What": EU-skeptisch, aber gleichzeitig weltoffen
76 Prozent sind der Meinung, dass Zuwanderung von Menschen aus anderen Ländern eine Bereicherung für unsere Kultur ist.

Jugendstudie "Generation What": EU-skeptisch, aber gleichzeitig weltoffen

Foto: Shutterstock
76 Prozent sind der Meinung, dass Zuwanderung von Menschen aus anderen Ländern eine Bereicherung für unsere Kultur ist.
Politik 5 Min. 03.01.2017

Jugendstudie "Generation What": EU-skeptisch, aber gleichzeitig weltoffen

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Was denken junge Menschen über Politik, Europa, Religion und Zuwanderung? Die Studie "Generation What" bietet interessante Einblicke.

(stb) - Dass die EU zurzeit mit einem Imageproblem zu kämpfen hat, ist an sich zwar nicht neu. Dass die allgemeine Skepsis gegenüber Europa aber mittlerweile auch junge Menschen erreicht hat – eine Generation, die allgemein als pro-europäisch eingestuft wird – ist überraschend.

Zunehmende EU-Skepsis bei jungen Menschen

Zwar geben 81 Prozent der Befragten in Luxemburg an, sich als Europäer zu fühlen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jugendliche in Luxemburg : Zwischen Rebellion und Tradition
Es gibt viele Klischees über Jugendliche. Es mag sein, dass man ihre Sprache und ihren Lebensstil, ihre Sorgen und Wünsche nicht immer versteht. Aber sie sind der logische Ausdruck junger Menschen im Übergang zum Erwachsenwerden. Ein Gespräch mit dem Soziologen Helmut Willems.
Food for your Senses Festival, 5/8/2017, Kirchberg, Luxembourg, Julie Gatto
Leitartikel: In nothing we trust
Politiker? Alle korrupt! Medien? Lügenpresse! Europa? Religion? Gewerkschaften? Alles nicht das Wahre! Die junge Generation hat den Glauben in die Institutionen verloren.