Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jenseits der bilateralen Höflichkeiten
Politik 10 4 Min. 12.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Angela Merkel besucht Luxemburg

Jenseits der bilateralen Höflichkeiten

Herzlicher Empfang: Premier Bettel begrüßt Kanzlerin Merkel.
Angela Merkel besucht Luxemburg

Jenseits der bilateralen Höflichkeiten

Herzlicher Empfang: Premier Bettel begrüßt Kanzlerin Merkel.
Foto: Gerry Huberty
Politik 10 4 Min. 12.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Angela Merkel besucht Luxemburg

Jenseits der bilateralen Höflichkeiten

Christoph BUMB
Christoph BUMB
Am Donnerstag ist die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zum offiziellen Besuch in Luxemburg eingetroffen. Neben großen Gemeinsamkeiten gibt es in den Beziehungen beider Länder auch einige Streitpunkte.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Jenseits der bilateralen Höflichkeiten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Jenseits der bilateralen Höflichkeiten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pkw-Maut, Flüchtlingskrise und Steuerpolitik
Beim offiziellen Besuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Luxemburg überwiegen die Gemeinsamkeiten. Selbst in Sachen internationale Steuerpolitik stärkte Merkel der luxemburgischen Regierung den Rücken - zumindest ansatzweise.
Visite officielle Angela Merkel, Xavier Bettel, Foto Lex Kleren
Fundstücke aus dem Bilderarchiv
Staatsbesuche, offizielle Visiten, Gipfeltreffen und Privates - an Luxemburg geht oftmals kein Weg vorbei. Auch nicht für Helmut Schmidt, der mehrfach im Land zu Gast war. Am Dienstag ist der Altbundeskanzler Deutschlands im Alter von 96 Jahren gestorben.
Die Regierung will prüfen, ob Privatleute Flüchtlinge bei sich zu Hause aufnehmen können. Damit soll die Integration verbessert werden. In Bezug auf die sicheren Herkunftsländer könnten die Benelux-Staaten eine Vorreiterrolle übernehmen.
10.6. Osten / Weilerbach / Institut Heliar / Fluechtlingsheim / Familie 1 Foto:Guy Jallay
Premier Bettel traf am Dienstag mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Gesprächsthemen waren Griechenland und die Flüchtlingsproblematik.
Xavier Bettel wurde mit militärischen Ehren in Berlin empfangen.