Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Interview mit Yuriko Backes von der Maison de l'Europe: Junckers Botschafterin in Luxemburg
Politik 6 Min. 31.10.2016
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Yuriko Backes von der Maison de l'Europe: Junckers Botschafterin in Luxemburg

Yuriko Backes arbeitet daran, die Europäische Union näher an die Bürger zu bringen.

Interview mit Yuriko Backes von der Maison de l'Europe: Junckers Botschafterin in Luxemburg

Yuriko Backes arbeitet daran, die Europäische Union näher an die Bürger zu bringen.
Foto: Pierre Matgé
Politik 6 Min. 31.10.2016
Exklusiv für Abonnenten

Interview mit Yuriko Backes von der Maison de l'Europe: Junckers Botschafterin in Luxemburg

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Seit September 2016 ist Yuriko Backes, ehemalige Spitzenbeamtin und Politberaterin aus dem Staatsministerium, die neue Chefin der „Maison de l'Europe“ in der Hauptstadt. Dort ist sie das Sprachrohr und die Vermittlerin von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Ein Interview.

Seit September 2016 ist Yuriko Backes, ehemalige Spitzenbeamtin und Politberaterin aus dem Staatsministerium, die neue Chefin der „Maison de l'Europe“ in der Hauptstadt. Dort ist sie das Sprachrohr und die Vermittlerin von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, der „politische“ Vertretungen wollte. Was man sich darunter vorstellen soll, erklärt Backes in LW-Interview.

Die Vertretung der europäischen Kommission – sei es in Luxemburg oder sonst wo – ist eigentlich relativ unbekannt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alternativen für Europa
Der Kontinent befindet sich gerade in einer merkwürdigen Lage. Während die meisten Europäer sich bewusst sind, dass kein Land es alleine schaffen kann, wächst gleichzeitig der Unmut gegenüber der Europäischen Union.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.