Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"In der Politik ist alles möglich"
Politik 24.03.2018
Exklusiv für Abonnenten

"In der Politik ist alles möglich"

Politik 24.03.2018
Exklusiv für Abonnenten

"In der Politik ist alles möglich"

Die Christsozialen und die Sozialisten schwören an diesem Wochenende ihre Mitglieder auf die Landeswahlen ein, die CSV am Samstag in der Däichhal in Ettelbrück, die LSAP am Sonntag im Centre Barblé in Strassen. In getrennten Gesprächen mit dem "Luxemburger Wort" erzählen die beiden Parteipräsidenten Marc Spautz und Claude Haagen, wie sie die Regierungszeit erlebt haben und was von ihrer Partei nach den Wahlen zu erwarten ist.

Interview: Pol Schock und Michèle Gantenbein 


Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Clement über die Kooperation mit der PID
Die Piratenpartei wird im Oktober zusammen mit der PID an den Wahlen teilnehmen. Der Vorsitzende Sven Clement erklärt, wie es zu dem Zusammenschluss kam und was die Piraten sich davon erwarten.
Sven Clement, Vorsitzender der Piraten, bestätigte, dass die Piraten im Oktober die Wahlen zusammen mit der PID bestreiten.
Das Personalkarussell nimmt Fahrt auf
Die definitiven Kandidatenlisten für die Wahlen sollen erst am 24. März präsentiert werden, doch wenige Tage vor dem CSV-Parteikonvent sickern neue Namen durch. Der langjährige Abgeordnete Paul-Henri Meyers will nun doch auf eine Kandidatur verzichten.
CSV Summerfest,Hesperange.Foto:Gerry Huberty
ADR verspürt Wechselstimmung
Knapp hundert Mitglieder hatten sich zum ADR-Nationalkongress in Berdorf am Sonntag eingefunden. Statutenänderungen, kämpferische Reden und Siegesgewissheit standen auf der Tagesordnung.
ADR Nationalkongress: discour Dr. Jean Schoos
ADR kooperiert mit "Wee 2050"
Fred Keup mit seiner Bewegung "Wee 2050", die beim Referendum 2015 die Seite der Nein-Sager vertrat, bekommt auf den ADR-Listen für die Landeswahlen acht Plätze zur Verfügung gestellt.
Acht ADR-Listenplätze kann Fred Keup (links) frei mit "Wee 2050"-Leuten besetzen.
Nico Keiffer strebt Wechsel in Politik an
Der RTL-Sportjournalist will am 14. Oktober als CSV-Kandidat bei den Parlamentswahlen antreten. Ob er einen Listenplatz im Südbezirk erhält, entscheidet der CSV-Weisenrat.
22.10.2010 Mondorf, 75 Joer Tour de Luxembourg, Nico Keiffer, Caroline Kirchen, Kim Kirchen, Foto: Serge Waldbillig