Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Impfgegner tauchen bei Bettel vor der Haustür auf
Politik 01.12.2021
Megafon-Protest

Impfgegner tauchen bei Bettel vor der Haustür auf

Ob der Premier überhaupt zu Hause war, wurde dem "Luxemburger Wort" nicht bestätigt.
Megafon-Protest

Impfgegner tauchen bei Bettel vor der Haustür auf

Ob der Premier überhaupt zu Hause war, wurde dem "Luxemburger Wort" nicht bestätigt.
Foto: Guy Jallay
Politik 01.12.2021
Megafon-Protest

Impfgegner tauchen bei Bettel vor der Haustür auf

Eine kleine Gruppe von Impfgegnern versammelten sich mit Lautsprecher vor dem Haus des Premierministers, mit stumpfsinnigen Parolen im Gepäck.

(jwi) – Lautes Gebrüll, Gesänge und dumpfe Parolen: Am Dienstag versammelte sich eine Handvoll Impfgegner vor dem Haus von Premierminister Xavier Bettel (DP). Mit Lautsprechern ausgerüstet, schrien sie durch die Nachbarschaft, wie auf verschiedenen Videos auf Twitter zu sehen ist. Ein Video, in welchem auch gesungen wird, dauert sogar ganze 12 Minuten.


COVIDcheck.lu - certificate, COVID-Zertifikat, check.lu - Foto: John Schmit
Sponge Bob kann auswärts essen
Seitdem die CovidCheckregeln verschärft worden sind, häufen sich die Fälle von Schummeleien. Die Betrüger nutzen falsche Zertifikate.

Es sei wohl das Ziel gewesen, Lärm zu erzeugen, so das Staatsministerium auf Nachfrage des „Luxemburger Wort“. Ob der Premier überhaupt zu Hause war, wollte das Ministerium indes nicht bestätigen. Zu Sicherheitsfragen könne man keine Aussage machen. 

Die Polizei sei gegen 20 Uhr wegen Lärmbelästigung kontaktiert worden. Als die Beamten vor Ort eintrafen, standen neun Menschen vor dem Haus des Premiers. Diese seien dann friedlich abgerückt, erklärt der Pressesprecher der Polizei: „Die Personen waren sehr kooperativ. Zu keinem Augenblick hat ein Sicherheitsrisiko bestanden.“

Ebenfalls vor dem Haus von Familien- und Integrationsministerin Corinne Cahen (DP) sei eine kleine Menschenmenge aufgetaucht.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CovidCheck soll Freiheiten bringen. Doch das System hat Schwächen. Es fehlt die Möglichkeit einer Identitätsprüfung.
Die Gültigkeit der Zertifikate muss überprüft werden. Einen Abgleich mit dem Personalausweis ist in Luxemburg nicht vorgesehen.
Seitdem die CovidCheckregeln verschärft worden sind, häufen sich die Fälle von Schummeleien. Die Betrüger nutzen falsche Zertifikate.
COVIDcheck.lu - certificate, COVID-Zertifikat, check.lu - Foto: John Schmit