Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Zeichen der Kontinuität
Politik 4 Min. 28.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Im Zeichen der Kontinuität

Die Regierung will sowohl die Menschen als auch die Unternehmen steuerlich entlasten. Um dies zu finanzieren setzt sie auf eine weiterhin starke Konjunktur.

Im Zeichen der Kontinuität

Die Regierung will sowohl die Menschen als auch die Unternehmen steuerlich entlasten. Um dies zu finanzieren setzt sie auf eine weiterhin starke Konjunktur.
Foto: Gerry Huberty
Politik 4 Min. 28.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Im Zeichen der Kontinuität

Patrick BESCH
Patrick BESCH
Die Finanzpolitik der neuen Regierung steht ganz im Zeichen der Kontinuität: Für Finanzminister Pierre Gramegna gilt es weiterhin, in Land und Leute zu investieren, ohne jedoch in die Schuldenfalle zu geraten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Im Zeichen der Kontinuität“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Romain Schneider kehrt zurück ins Agrarressort, behält aber weiterhin die Sozialversicherung. Die To-do Liste des LSAP-Politikers für die kommenden fünf Jahre.
Landwirtschaft - Photo : Pierre Matgé
Das Regierungsprogramm widmet der Justiz zehn Seiten. Auf der To-do-Liste von Justizminister Felix Braz stehen auch einige große Reformen, die den Weg durchs Parlament in der vergangenen Legislaturperiode nicht mehr geschafft hatten.
Contacto. ITV Justizminister Felix Braz,.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Der Sparkurs der Dreierkoalition hielt nicht lange an. Schon 2016 machte sie eine Kehrtwende und investierte wieder stärker in Land und Leute.