Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Widerspruch zur Herrschaft des Volkes
Politik 5 Min. 04.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Eine nicht gestellte Referendumsfrage

Im Widerspruch zur Herrschaft des Volkes

Symbolfigur der nationalen Unabhängigkeit, aber beschränkt auf repräsentative Funktionen: Großherzog Henri und Großherzogin Maria-Theresa schreiten am Nationalfeiertag eine militärische Ehrenformation ab.
Eine nicht gestellte Referendumsfrage

Im Widerspruch zur Herrschaft des Volkes

Symbolfigur der nationalen Unabhängigkeit, aber beschränkt auf repräsentative Funktionen: Großherzog Henri und Großherzogin Maria-Theresa schreiten am Nationalfeiertag eine militärische Ehrenformation ab.
Foto: Chris Karaba
Politik 5 Min. 04.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Eine nicht gestellte Referendumsfrage

Im Widerspruch zur Herrschaft des Volkes

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Die Petition 703 fordert ein Referendum über die Staatsform. Die Forderung nach der Abschaffung der Monarchie scheint aber nur auf wenig Gegenliebe in der Bevölkerung zu stoßen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Im Widerspruch zur Herrschaft des Volkes“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das luxemburgische Wahlsystem
Obwohl vor allem die Einwohner aus den kleinen Wahlbezirken im Norden und Osten für die Einführung eines nationalen Wahlbezirks sind, sprechen sich deren Vertreter im Parlament dagegen aus.
Wenn man die vier regionalen Wahlbezirke durch einen nationalen Wahlbezirk ersetzen würde, könnten auch die Wähler aus dem Norden und Osten des Landes den "Kanzlerkandidaten" wählen.
Eine nicht gestellte Referendumsfrage
Der LSAP-Fraktionsvorsitzende Alex Bodry und der Verfassungsexperte Luc Heuschling sprechen sich für eine Abschaffung von Doppelmandaten aus.
37 Abgeordnete auf dem "Krautmaart" sind auch auf kommunaler Ebene aktiv.
Eine nicht gestellte Referendumsfrage
Die Einteilung Luxemburgs in vier Wahlbezirke führt zu unterschiedlichen Stimmengewichtungen. Ein nationaler Wahlbezirk könnte Abhilfe schaffen.
Durch die Einteilung in vier Wahlbezirke bekommt jede Stimme ein unterschiedliches Gewicht.
Eine nicht gestellte Referendumsfrage
Zeitgleich Bürgermeister und Abgeordneter sein: In Luxemburg kein Problem. Obwohl alle im Parlament vertretenen Parteien sich für eine Einschränkung von Doppelmandaten aussprechen.
Die Trennung der Mandate kommt in der politischen Realität nicht vom Fleck.
Eine nicht gestellte Referendumsfrage
Sollten die Luxemburger über die Beibehaltung der Monarchie oder die Einführung einer Republik 100 Jahre nach dem letzten Referendum zur Staatsform abstimmen?
Eine Volksbefragung zur Staatsform ist auf absehbare Zeit wohl kein Thema.