Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Dickicht der Wohnungsbauprozeduren
Politik 4 Min. 28.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Im Dickicht der Wohnungsbauprozeduren

Am Ban de Gasperich entsteht ein neues Viertel mit Geschäften, Wohnungen und Büroräumen.

Im Dickicht der Wohnungsbauprozeduren

Am Ban de Gasperich entsteht ein neues Viertel mit Geschäften, Wohnungen und Büroräumen.
Foto: Gerry Huberty
Politik 4 Min. 28.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Im Dickicht der Wohnungsbauprozeduren

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Neubausiedlungen entstehen nicht aus dem Nichts, sondern werden über Jahre von langer Hand geplant. Die Tatsache allein, dass sich Bauland innerhalb des kommunalen Bebauungsplans (PAG) befindet, reicht nicht aus, damit sich die Dinge schnell entwickeln.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Im Dickicht der Wohnungsbauprozeduren“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Im Dickicht der Wohnungsbauprozeduren“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Bild am Ban de Gasperich ändert sich im Eiltempo. An der Nordseite laufen die Arbeiten auf Hochtouren.
Chantier Ban de Gasperich. Baustelle Ban de Gasperich. Bau. Boulevard Kockelscheuer. Photo: Guy Wolff
14 Jahre und vier Fristverlängerungen haben nicht gereicht, um die kommunalen Bebauungspläne an die Gesetzgebung anzupassen, in den meisten Gemeinden noch nicht einmal, um die Prozedur einzuleiten.
In Luxemburg wurden in den vergangenen acht Jahren im Schnitt weniger als 3.000 Wohnungen gebaut.
Die privaten Bauträger kämpfen tagtäglich mit administrativen Hürden. Ihrer Ansicht nach haben die politischen Entscheidungen der vergangenen Jahre keine Lösungen, sondern neue Probleme geschaffen.
Zwischen 2010 und 2016 wurden in Luxemburg im Schnitt pro Jahr 2.730 Wohnungen gebaut.
Wohnung für 20.600 Euro je Quadratmeter Wohnfläche inseriert
Über eine Million Euro für knapp 50 Quadratmeter? Eine Immobilienanzeige erhitzt die Gemüter in den sozialen Netzwerken. Der Baupromotor des "Ban de Gasperich" reagiert und spricht von einem "Fehler" des Immobilienmaklers.
Im Ban de Gasperich wachsen die Häuser in den Himmel.