Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Homeoffice: einen klaren gesetzlichen Rahmen festlegen
Politik 2 Min. 21.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Homeoffice: einen klaren gesetzlichen Rahmen festlegen

Während des Confinement haben 69 Prozent der Bevölkerung des Landes von Zuhause aus gearbeitet.

Homeoffice: einen klaren gesetzlichen Rahmen festlegen

Während des Confinement haben 69 Prozent der Bevölkerung des Landes von Zuhause aus gearbeitet.
Chris Karaba
Politik 2 Min. 21.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Homeoffice: einen klaren gesetzlichen Rahmen festlegen

Morgan KUNTZMANN
Morgan KUNTZMANN
Der Wandel hin zum Homeoffice stellt nicht nur Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen, auch die Gesetzgebung muss angepasst werden.

Luxemburgs Bruttoinlandsprodukt wird wegen der Coronakrise voraussichtlich nicht so stark sinken, wie bei anderen EU-Staaten. Dies hängt größtenteils damit zusammen, dass im Land ein hoher Anteil der Arbeitnehmer im Dienstleistungs- und Informationssektor beschäftigt sind.

69 Prozent der Arbeitnehmer arbeiten momentan im Homeoffice. „2019 waren es über das Jahr gesehen 20 Prozent die von Zuhause aus gearbeitet haben“, betont Georges Engel (LSAP) während der Aktualitätsstunde zum Homeoffice. 

Gesetzliche Rahmenbedingungen schaffen

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.