Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hoffnung teilen
Leitartikel Politik 2 Min. 24.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Hoffnung teilen

Leitartikel Politik 2 Min. 24.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Hoffnung teilen

Roland ARENS
Roland ARENS
Man kann nicht ruhigen Gewissens das Fest des Friedens und der Liebe feiern, während im Mittelmeer Menschen ertrinken.

Zufall ist es nicht, dass zu Weihnachten das Schicksal von Flüchtlingen und Migranten in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Man kann nicht ruhigen Gewissens das Fest des Friedens und der Liebe feiern, während im Mittelmeer Menschen ertrinken, erst recht nicht in den wohlhabenden Ländern Europas, zu denen auch Luxemburg zählt. 

Zur Realität an Weihnachten im Jahr 2019 gehört die ernüchternde Feststellung, dass weltweit so viele Menschen auf der Flucht sind, wie nie zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nein, Sylvie Mischel hat nicht recht
Die Affäre um den Facebook-Kommentar von Sylvie Mischel zeigt vor allem eins: Die ADR ist eine populistische Partei, die bewusst mit dem Feuer spielt.
Foto-Mix - aufgenommen beim Nationalkongress 2015 in Gilsdorf Foto: Armand Wagner