Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hochleistungen? Ja, aber...
Leitartikel Politik 2 Min. 30.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Editorial

Hochleistungen? Ja, aber...

Leitartikel Politik 2 Min. 30.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Editorial

Hochleistungen? Ja, aber...

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Es ist bei Olympischen Spielen Usus geworden, dass große Sportnationen vor Ort Anlaufstellen einrichten, wo sich Funktionäre, Athleten und Zuschauer zum gemütlichen Beisammensein treffen können. Das war in Brasilien nicht anders.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Hochleistungen? Ja, aber...“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Hochleistungen? Ja, aber...“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unterstützung für die besten Sportler
Die Bekanntgabe der beiden COSL-Leistungskader ist stets ein spannender Augenblick. Athleten, die ausscheiden, haben für die Entscheidungen des Luxemburger NOKs aber nicht immer volles Verständnis.
Charline Mathias, lors du 800m a Rio de Janeiro, le 17 Aout 2016. Photo: Chris Karaba
Vor den Paralympischen Spielen in Rio 2016
Das Nationale Paralympische Komitee hat nicht nur mit sportlichen Herausforderungen zu kämpfen. Warum das so ist, erklären Sportler Tom Habscheid und LPC-Präsident Marc Schreiner.
Tom Habscheid ist bisher der einzige luxemburgischer Athlet, der sicher zu den Paralympischen Spielen nach Rio fahren wird
Lange nichts mehr gehört von ... Marc Schreiner
Bogenschütze Marc Schreiner nahm zwei Mal an den Paralympics teil. Er ist dem Sport auch nach seinem Karriereende erhalten geblieben. Schreiner freut sich darüber, dass der Behindertensport die Mitleidsschiene verlassen hat.
Marc Schreiner: "Die psychischen und körperlichen Belastungen sind für einen behinderten Sportler die gleichen wie für einen validen Sportler."