Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

Europawahl - Elections européennes 1984 - Copyright : Fernand Morbach/1984

Historischer Rückblick: Europawahlen in Luxemburg

Seit 1979 werden die Abgeordneten des EU-Parlaments direkt von den Bürgern gewählt. Ein Rückblick.
Den Machern der ersten Dreierkoalition, Etienne Schneider (l.), Xavier Bettel (M.) und Félix Braz, dürfte das Lachen nach Bekanntgabe der Europawahlergebnisse von 2014 vergangen sein.
Nur ein Jahr nach der Bildung der ersten Dreierkoalition auf nationaler Ebene, erleiden die Regierungsparteien LSAP, DP und Déi Gréng herbe Stimmenverluste bei den Europawahlen von 2014. Eindeutiger Wahlsieger sind die CSV und ihr "Übervater" Jean-Claude Juncker.
Politik 5 Min. 20.05.2019
Die Zahl der Listenkandidaten pro Partei wurde 2009 erstmals auf sechs festgelegt anstatt wie bisher zwölf.
Die CSV verliert deutlich an Zustimmung – LSAP, DP und Déi Gréng sind fast gleichauf. Währenddessen pulverisiert Charel Goerens den von Jean-Claude Juncker aufgestellten Stimmenrekord.
Politik von Steve BISSEN 4 Min. 13.05.2019
Jean-Claude Juncker (M.) und Jean Asselborn (r.) bilden auf nationaler Ebene 2004 die Regierung Juncker-Asselborn I. Der heutige Vizepremier Étienne Schneider (l.) – von 1997 bis 2004 LSAP-Fraktionssekretär – wechselt im gleichen Jahr ins Wirtschaftsministerium.
Jean-Claude Juncker (M.) und Jean Asselborn (r.) bilden auf nationaler Ebene 2004 die Regierung Juncker-Asselborn I. Der heutige Vizepremier Étienne Schneider (l.) – von 1997 bis 2004 LSAP-Fraktionssekretär – wechselt im gleichen Jahr ins Wirtschaftsministerium.
Unter der Führung von CSV-Spitzenkandidat Jean-Claude Juncker erreicht die CSV 2004 ihr bis dato bestes Wahlergebnis bei Europawahlen.
Politik 4 Min. 05.05.2019
Politik von Steve BISSEN 5 Min. 01.05.2019
1999 zieht Claude Turmes zum ersten Mal ins Europaparlament ein.
1999 zieht Claude Turmes zum ersten Mal ins Europaparlament ein.
Senkrechtstarter Claude Turmes zieht 1999 erstmals ins Europaparlament ein. CSV, LSAP und DP schicken indes ihre „alte Garde“ nach Straßburg.
Politik von Steve BISSEN 5 Min. 01.05.2019
Wenig Grund zum Feiern haben die "Gebrüder Jacques" mit Blick auf die Ergebnisse bei den Europawahlen von 1994.
Wenig Grund zum Feiern haben die "Gebrüder Jacques" mit Blick auf die Ergebnisse bei den Europawahlen von 1994.
Im Zuge der Europawahlen von 1994 wird die luxemburgische Parteienlandschaft bunter. Erstmals erringen die Grünen eins der insgesamt sechs zu vergebenden Mandate.
Politik von Steve BISSEN 4 Min. 28.04.2019
LSAP-Aussenminister Jacques Poos bei der Stimmabgabe 1989.
LSAP-Aussenminister Jacques Poos bei der Stimmabgabe 1989.
Bei den Europawahlen 1989 kann sich CSV-Premier Santer im direkten Duell der "Gebrüder Jacques" gegen LSAP-Außenminister Jacques Poos durchsetzen. Indessen tauchen auch einige Namen erstmals auf, die heute in aller Munde sind.
Politik 4 Min. 15.04.2019
Politik von Steve BISSEN 4 Min. 08.04.2019
Bei den Europawahlen 1984 können die Sozialisten auf Kosten der DP deutlich zulegen. Stärkste Kraft bleibt aber die CSV.
Politik von Steve BISSEN 4 Min. 08.04.2019
Politik von Steve BISSEN 4 Min. 01.04.2019
1979 finden parallel zu den Legislaturwahlen zum ersten Mal direkte Europawahlen in Luxemburg statt.
1979 finden parallel zu den Legislaturwahlen zum ersten Mal direkte Europawahlen in Luxemburg statt.
Aus den ersten demokratischen Europawahlen 1979 geht die CSV als Sieger hervor – die LSAP belegt nur Rang drei. Ein Rückblick.
Politik von Steve BISSEN 4 Min. 01.04.2019