Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Historikerstreit - die Debatte: Interessant, spannend, ab und zu lustig, aber ungeordnet
Politik 1 2 Min. 15.12.2015
Exklusiv für Abonnenten

Historikerstreit - die Debatte: Interessant, spannend, ab und zu lustig, aber ungeordnet

Die Historiker Jacques P. Leider und Henri Wehenkel.

Historikerstreit - die Debatte: Interessant, spannend, ab und zu lustig, aber ungeordnet

Die Historiker Jacques P. Leider und Henri Wehenkel.
Foto: Lex Kleren
Politik 1 2 Min. 15.12.2015
Exklusiv für Abonnenten

Historikerstreit - die Debatte: Interessant, spannend, ab und zu lustig, aber ungeordnet

wort.lu hat versucht, einige Pointen der Historikerdebatte am Montag im "Musée Dräi Eechelen" in ein zusammenfassendes Video zu bringen, wohlwissend dass ein Zusammenschnitt niemals die zweistündige Debatte wiedergeben kann.

(mt) - Das Streitgespräch zum Thema "Historikersträit zu Lëtzebuerg?", das am Montag im "Musée Dräi Eechelen" stattfand, war insgesamt sehr interessant, auch spannend, manchmal sogar lustig, verlief hingegen sehr ungeordnet.

Moderator Jacques P ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Streitgespräch: Die Debatte um den Artuso-Bericht
Historiker über die Deutung und mögliche Fehler des Artuso-Berichts. Am Dienstag veröffentlicht wort.lu nochmals eine Wiederholung und einen Zusammenschnitt eines Streitgesprächs zwischen Historikern. Hier unser Rückblick auf den Artuso-Bericht.
Die angeregte Debatte fand im Musée Dräi Eechelen statt.