Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Henri und Jean-Paul geben sich das Ja-Wort
Politik 1 02.01.2015 Aus unserem online-Archiv
Reform des Eherechts

Henri und Jean-Paul geben sich das Ja-Wort

Politik 1 02.01.2015 Aus unserem online-Archiv
Reform des Eherechts

Henri und Jean-Paul geben sich das Ja-Wort

Gleich am erst möglichen Termin, nämlich am 1. Januar 2015, gab es die erste gleichgeschlechtliche Eheschließung. Henri Huber und Jean-Paul Olinger haben in Differdingen geheiratet.

Sie sind das erste gleichgeschlechtliche Paar in Luxemburg, das von der Reform des Ehegesetzes vom vergangenen Jahr profitiert. Am 1. Januar gaben sich Henri Lorenzo Huber und Jean-Paul Olinger im Differdinger Rathaus das Ja-Wort.

Die Trauungszeremonie wurde vom Bürgermeister der Gemeinde Differdingen, Roberto Traversini, vollzogen. Lorenzo Huber und Jean-Paul Olinger waren übrigens vor Jahren auch das erste Paar in Differdingen, das eine vor dem Standesbeamten geschlossene Lebenspartnerschaft eingegangen war.

Weitere gleichgeschlechtliche Paare wollen in den nächsten Tagen ebenfalls den Bund der Ehe eingehen.

Die Homo-Ehe trifft übrigens auf breite Akzeptanz in der Bevölkerung, wie eine nicht repräsentative Umfrage von Wort Online vor einigen Tagen gezeigt hatte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit einem Verweis auf das Diskriminierungsverbot hat der österreichische Verfassungsgerichtshof den Weg für die "Ehe für alle" in Österreich freigemacht - allerdings erst ab 2019.
Österreich erlaubt die "Ehe für alle".
An Neujahr wird  in Differdingen das erste gleichgeschlechtliche Paar in Luxemburg den Bund der Ehe eingehen. Wie denken die Bürger darüber?