Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hat sich die Sorgerechtsreform bewährt?
Politik 3 8 Min. 23.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Drei Jahre nach der Einführung

Hat sich die Sorgerechtsreform bewährt?

Mit der Einführung der Sorgerechtsreform hat sich vieles gebessert – doch einige Punkte sorgen vor Gericht immer noch für Unmut.
Drei Jahre nach der Einführung

Hat sich die Sorgerechtsreform bewährt?

Mit der Einführung der Sorgerechtsreform hat sich vieles gebessert – doch einige Punkte sorgen vor Gericht immer noch für Unmut.
Foto: dpa
Politik 3 8 Min. 23.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
Drei Jahre nach der Einführung

Hat sich die Sorgerechtsreform bewährt?

Sarah CAMES
Sarah CAMES
Die Reform von 2018 führte das geteilte Sorgerecht als Regelfall ein. Doch wie viel Gleichberechtigung bringt das Gesetz getrennten Eltern wirklich?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Hat sich die Sorgerechtsreform bewährt?“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Hat sich die Sorgerechtsreform bewährt?“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor einem Jahr trat die Scheidungsreform in Kraft: Das Schuldprinzip wurde abgeschafft, Zerrüttung oder gegenseitiges Einverständnis sind die Regel. Eine erste Bilanz mit Familienrichterin Alexandra Huberty.
IPO , Itv Alexandra Huberty , Ein Jahr Familiengericht , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Ombudskomitee für die Rechte des Kindes
Das Ombudscomité fir d'Rechter vum Kand präsentierte am Mittwoch den Mitgliedern des Justiz- und des Bildungsausschusses seinen Jahresbericht 2015.
Das ORK sieht in seinem Jahresbericht juristischen Handlungsbedarf.