Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hängt die Eisenbahngesellschaft den Norden ab?

Leserbriefe Politik 3 Min. 08.12.2014

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Hängt die Eisenbahngesellschaft den Norden ab?“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Hängt die Eisenbahngesellschaft den Norden ab?“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Durch den neuen Fahrplan kommt es auf der Wasserbilliger Eisenbahnstrecke häufig zu Störungen. Die CFL gelobt Besserung - aber erst, wenn wichtige Baustellen abgeschlossen sind.
Die Wasserbilliger Strecke bei Roodt/Syr: An den kleineren Bahnhöfen fahren die Züge oft vorbei.
Die direkte Zugverbindung zwischen Volmerange-les-Mines und dem Bahnhof in Luxemburg-Stadt wird dem neuen CFL-Zeitplan ab Anfang 2018 zum Opfer fallen. Demnach müssen künftig viele Pendler umsteigen.
Die CFL will ihren Kunden auf allen Fahrstrecken ein WLAN-Angebot ohne Unterbrechungen anbieten.
Nach Stillstand auf allen Linien
Am Freitagabend kam es zu technischen Problemen im Bettemburger Eisenbahn-Stellwerk. Alle Züge im CFL-Netz mussten kurzfristig stoppen. Der Zugverkehr kam nur mit großen Verspätungen wieder ins Laufen.
Wer ab Sonntag eine Regionalbahn zwischen Luxemburg und Lothringen nutzen möchte, sollte vorher einen Blick in den Fahrplan werfen. Die SNCF führt den Takt ein und verbessert ihr Angebot.
Die TER-Verbindungen zwischen Luxemburg und Lothringen werden ausgebaut.
Was bewegt Sie?